Abo
  • Services:
Anzeige

Kaffeeröster Tchibo verkauft Handy

Anzeige

Kaffee-Handy
Kaffee-Handy
Zwischen Kaffee, Kuche und anderen nützlichen Utensilien kann man bei Tchibo nun auch Handys erstehen. Mitverantwortlich für den Deal ist Medion, die sich schon für die PCs in den Aldi-Regalen verantwortlich zeichneten.

Die Mobiltelefone vom Typ Philips-Savvy sind ab sofort in einhundert ausgewählten Filialen für 249,- DM erhältlich. Im Preis inbegriffen ist ein D1- oder D2-Vertrag über Mobilcom sowie ein Startguthaben von satten 330,- DM. Die Vertragsmindestlaufzeit beträgt 24 Monate, die monatliche Grundgebühr liegt bei 29,25 DM, die einmalige Anschlußgebühr bei 49,- DM.

Die Gesprächsminute innerhalb einer frei wählbaren Stadt werden bei dem Angebot mit 29 Pfennig abgerechnet, Gespräche ins Festnetz kosten je nach Tageszeit 99 bzw. 39 Pfennig. Telefoniert man im eigenen Netz werden 69 bzw. 39 Pfennig abgerechnet.

Das Handy soll bis zu 4 Stunden Gesprächszeit und bis zu 250 Stunden Bereitschaftszeit mit dem Standardakku bieten, wiegt inklusive diesem Standardakku 140 g. Rufumleitung, Mailbox, Rufnummern-Anzeige, Biorhythmuskalender und Bereitstellung zum International Roaming sind kostenlos.

Zudem wurden gestern Gerüchte laut, daß Aldi zusammen mir Viag Intercom oder RSL.com ein Handy mit Prepaid-Karte für 179,- DM anbieten. Als Datum wird für diese Angebot aber erst der August gehandelt wobei die Pressestellen von Viag-Interkom und RSL.com die Zusammenarbeit mit Aldi dementierten.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fiege Logistik Holding Stiftung & Co. KG, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Robert Bosch Packaging Technology GmbH, Crailsheim
  4. über duerenhoff GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  2. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  3. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  4. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  5. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  6. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  7. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  8. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  9. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  10. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Um welchen Sensor geht es bei der Raumluft?

    Eheran | 17:46

  2. Re: Kurzfristig...

    fox82 | 17:45

  3. Re: Ich wäre mal froh um VDSL 100

    bombinho | 17:44

  4. Re: Und alle am weinen x'D

    xxsblack | 17:42

  5. Re: Belarus

    denta | 17:39


  1. 18:00

  2. 17:45

  3. 17:37

  4. 17:02

  5. 16:25

  6. 16:15

  7. 15:21

  8. 15:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel