• IT-Karriere:
  • Services:

buecher.de geht an den Neuen Markt

Artikel veröffentlicht am ,


Börsenfieber

Der Internet-Buchversand buecher.de plant im Sommer den Gang an den Neuen Markt der Frankfurter Börse. Konsortialführer ist die WestLB Panmure. "Wir wollen im Zuge des Börsengangs international expandieren, zunächst in Österreich und der Schweiz, und unser Leistungsspektrum im Internet nachhaltig zu einer virtual community ausbauen", erklärt der Sprecher des Vorstands, Richard K. Freiherr von Rheinbaben.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. NEXPLORE Technology GmbH, Essen, Darmstadt, München

Seit Anfang 1998 (Start der Website im Oktober 1997) vervierzigfachten sich die Online-Bestellungen nach Angaben des Betreibers. Dementsprechend entwickelte sich der Umsatz: Nach 3 Millionen DM 1998 erwartet das Unternehmen für das laufende Jahr einen Umsatz von deutlich über 10 Millionen DM.

Im deutschen Internet werden dieses Jahr etwa hundert Millionen DM im Onlilne-Buchhandel umgesetzt. 2002 sollen es 1,2 Milliarden DM sein, prognostiziert das Marktforschungsinstitut Jupiter Communications. Der Online-Buchhandel macht dann rund 6 Prozent des Buchhandels insgesamt aus (17 Milliarden DM).

Derzeit macht buecher.de mit einer bundesweiten Insertionskampagne auf seine Leistungen und den anstehenden Börsengang aufmerksam. Dafür hat das Unternehmen Testimonials gewonnen, die als regelmäßige Kunden von buecher.de auftreten und ihre Einschätzung von Angebot und Service des Online-Anbieters in den Anzeigen abgeben.

Zu den Testimonials gehören u.a. Otto Graf Lambsdorff, André Kostolany, Hera Lind, Fritz Wepper, Nina Ruge und Thomas Berthold.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /