Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche Softwareindustrie formiert sich neu

Anzeige

Die zunehmende volkswirtschaftliche Bedeutung der stetig wachsenden Softwareindustrie in Deutschland hat die zur CeBIT 1998 gegründete Interessensgemeinschaft deutscher Softwareverbände jetzt dazu bewegt, sich gemeinsam in den (SVDS) umzuformen.

Die Interessensgemeinschaft deutscher Softwareindustrie gründete sich damals, um die Kräfte der einzelnen Mitgliedsverbände bündeln zu können. Aufgrund des weiteren Mitgliederzuwachses, zur besseren Vertretung der Ziele und ein gewichtigeres Auftreten auf nationaler und internationaler Ebene firmiert die Interessengemeinschaft nun zum SVDS, dem Spitzenverband der Deutschen Softwareindustrie, um.

Der SVDS entstand aus den bisherigen Mitgliedern der "Interessengemeinschaft deutscher Softwareverbände", dazu gehören die Bundesvereinigung Bausoftwarehäuser (BVBS), der Deutsche Multimedia Verband (dmmv), der Verband der Softwareindustrie Deutschlands (VSI) und der Verband der Unterhaltungssoftware Deutschland (VUD). Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung im Software- und Multimediabereich wurde eine Organisationsstruktur für die Zusammenarbeit erstellt. Als Dachorganisation der Branchenverbände kann der SVDS nun arbeiten und agieren, während die einzelnen Verbände als Mitglieder eigenständig bleiben.

Weitere Verbände sollen bereits Interesse an einer Mitgliedschaft gezeigt haben. Dabei ist der SVDS mit über 1000 Mitgliedern und einem Umsatzvolumen von über 15 Mrd. DM schon jetzt der größte Zusammenschluß der Softwarebranche auf nationaler und auch auf europäischer Ebene.

Kontakt:
SVDS - Spitzenverband der Deutschen Softwareindustrie
Stievestraße 7, 80638 München
Tel. (089) 291 602 93, Fax (089) 291 602 96

E-Mail:info@svds.de


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Görlitz
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 1.079,79€ im PCGH-Preisvergleich
  2. 811,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    css_profit | 09:49

  2. Re: Falsche Zielrichtung

    Oktavian | 09:33

  3. Re: REINES Android... hmm naja

    TrudleR | 09:12

  4. Re: Bringt nix wenn der Backbone nicht mit wächst

    coolbit | 09:05

  5. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Tuxgamer12 | 09:03


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel