Abo
  • Services:

Software macht aus CE-Geräten MP3 Player

Artikel veröffentlicht am ,

MP3 Player für Windows CE
MP3 Player für Windows CE
Mobile Windows CE-Geräte finden immer mehr Zuspruch, doch leider läuft auf ihnen keine normale Win-Software - sehr zum Ärger einiger CE-Gerätebesitzer, deren kleiner Begleiter zwar mit allen möglichen Soundausgabemöglichkeiten ausgestattet ist, sich jedoch beharrlich weigert, MP3 Dateien abzuspielen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Das soll sich nun ändern: Das kleine amerikanische Softwarehaus Utopiasoft hat einen MP3 Player für Windows CE entwickelt. Die auf den Namen "Hum" getaufte Software verwendet die MpegTV Xaudio Engine, um die MP3 Dateien zu dekodieren. So werden aus den Mini-Laptops mobile MP3-Walkmen.

Leider hat nicht jedes CE-Gerät einen Stereotonausgang, von den Rechnern mit Farbdisplay besitzt zur Zeit nur das Gerät von Casio entsprechende Buchsen. Ein billiges Vergügen ist es allerdings nicht - benötigt man doch für die Musikdateien große Speicherkapazitäten. CE-Geräte verwenden in der Regel teure Flash-Karten zur Datensicherung. Eine Minute Spielzeit benötigt im Schnitt ein Megabyte Speicherplatz.

Hum kostet US$39 und ist in einer kostenlosen Probierversion im Internet erhältlich. Der Hersteller plant, in zukünftigen Versionen auch Microsofts Audio 4.0 Format zu unterstützen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 55,11€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  3. 17,49€
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /