Abo
  • Services:

Erstes Dual Celeron Motherboard von ABIT

Artikel veröffentlicht am ,

Im Laufe der letzten Woche hat der taiwanische Motherboard-Hersteller ABIT das erste Sockel 370 Motherboard angekündigt, das zwei Celeron Prozessoren faßt und unter BeOS, Windows NT oder Linux einiges an Geschwindigkeitsvorteilen gegenüber "einfachen" Celeron-Boards bieten dürfte.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI Digital GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Wer bisher ein preiswertes Dualprozessor-System aufbauen wollte, mußte technisch begabt sein und mit handwerklichem Geschick bestehende Dual Pentium II Mainboards für Celeron-Prozessoren modifizieren.

Mit ABITs BP6 Motherboard, das mit einem BX-Chipsatz, Ultra DMA/66 und zwei 370er Dual Celeron Steckplätzen ausgestattet ist, soll jetzt jedem die Welt der Multiprozessor-Systemen eröffnen - vorausgesetzt man setzt ein entsprechendes Betriebssystem ein. Dann kein ein entsprechend hoch getaktes Dual-Celeron-System leicht ein Pentium III System überflügeln.

Dank Ultra DMA/66, bzw. Ultra ATA/66 schafft das Board mit schnellen EIDE-Platten eine Burst Transfer Rate von 66,6 MByte/Sekunde und erreicht damit die maximal mögliche Transferrate über den PCI-Bus, bleibt jedoch kompatibel zu Ultra ATA/33. Weiterhin unterstützt das Board SDRAM Speichermodule mit Größen bis zu 256 MByte. Insgesamt kann man 786 MByte Speicher im Board betreiben.

Das ABIT BP6 Dual Celeron Board wird erstmals auf der vom 1.-5. Juni in Taipeh, der Hauptstadt Taiwans, stattfindenden Computermesse Computex vorgestellt. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha

Zwölf Stunden haben wir in der Closed Alpha des kommenden Shooters im Zweiten Weltkrieg Battlefield 5 verbracht - Zeit für eine erste Analyse der Änderungen.

Golem.de spielt die Battlefield 5 Closed Alpha Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /