Abo
  • Services:

Atomzeit für Linux

Artikel veröffentlicht am ,


Pinguin-Time

Die Tobit Software GmbH hat mit Time:LAN! für Linux eine Software entwickelt, die automatisch sämtliche in einem Netzwerk befindlichen PCs mit der atomgenauen Uhrzeit synchronisiert.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hennef
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim

"Ab sofort können mit Time:LAN! nicht nur Server unter Windows NT und Novell NetWare synchronisiert werden, sondern die neue Entwicklung erlaubt auch den Einsatz an Linux-Maschinen", so Dieter van Acken, Director Corporate Marketing bei Tobit.

Zeitoptimierte Vorgänge wie der Versand von Telefaxen sind ebenso wie elektronische Terminplanung, Zeiterfassung und die Datensicherung von der aktuellen Uhrzeit abhängig. Gerade auch die alljährliche Umstellung eines Netzwerks auf Sommerzeit verursacht häufig noch große Anstrengungen. Time:LAN! soll diesen Vorgang automatisieren und im laufenden Betrieb für Synchronisation bei geringsten Abweichungen sorgen. Eine Synchronisation von gemischten Server-Umgebungen soll möglich sein.

Die von Tobit zum Download freigegebene erste Beta Version von Time:LAN! für Linux benötigt die gültige Lizenznummer einer Time:LAN! Vollversion sowie ein DCF-77 Empfängermodul (Time:LAN! 6 DCF77, Time:LAN! 6 MSF oder GORGY Timing). Außerdem wird eine Linux Distribution mit einem Kernel ab Version 2.0.36 vorausgesetzt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

      •  /