Abo
  • Services:

Ron Sommer kritisiert Chef von France Télécom

Artikel veröffentlicht am ,

Telekom-Vorstandsvorsitzender Ron Sommer kritisierte in einem Spiegel-Interview erneut den Chef seines Allianzpartners France Télécom, der die Telekom wegen des Bruchs der bestehenden Partnerschaft auf Schadenersatz verklagen will. Michel Bon, so Sommer, habe sich nach Bekanntgabe des Fusionsplans zwischen der Deutschen Telekom und der Telecom Italia "sehr impulsiv geäußert" und habe "durch Nennen falscher Tatsachen" auch "nationale Gefühle geweckt."

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Er habe mit dem Chef des französischen Telefonkonzerns "seit über einem Jahr darüber gesprochen, daß die Deutsche Telekom Akquisitionen und Fusionen durchführen will."

Es seien sogar "sehr konkrete Beispiele besprochen worden, die von Michel Bon torpediert wurden."

Es könne jedoch nicht angehen, so Sommer, daß "Akquisitionen, die für die Deutsche Telekom und ihre Aktionäre sinnvoll sind, nur deshalb unterbleiben, weil unser Allianzpartner France Télécom sagt, die Deutsche Telekom ist sowieso schon größer als wir."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /