Abo
  • Services:

Metaspinner - Suchmaschine mit neuer Technik

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Suchmaschine Metaspinner geht nach sechsmonatiger Erprobungszeit am 31. Mai an den deutschen Markt und setzt erstmals MDSME-Technik (Multiple Data Source Mining Engine) ein, die bessere Suchergebnisse verspricht.

Stellenmarkt
  1. STW Sensor-Technik Wiedemann GmbH, Kaufbeuren
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Die MDSME-Engine soll erstmals die diversifizierte Filterung der Suchergebnisse in Echtzeit erlauben. So greift der Metaspinner bei jeder Anfrage direkt auf über 400 Millionen indizierte WWW-Dokumente zu. Der modulare Aufbau der Engine hat den Vorteil, daß Suchanfragen je nach Netzlast auf einen deutschen oder einen transatlantischen Server geroutet werden. Dies ermögliche die bestmögliche Suchgeschwindigkeit und -tiefe.

Ein Spracherkennungsmodul soll dabei für die bevorzugte Gewichtung deutschsprachiger Inhalte sorgen. Metaspinner verfolgt also eine konsequente Betonung der Inhalte aus dem deutschen Raum, bei gleichzeitiger Einbindung internationaler Inhalte.

Metaspinner.de arbeitet eng mit dem deutschen Serviceprovider Schlund + Partner AG sowie mit dem Buchversand Amazon.de zusammen. Die Zusammenarbeit mit bekannten Buchautoren, Künstlern und Content Providern soll die Akzeptanz des Produkts und dessen mittelfristig geplanten Ausbau zu einer zentralen deutschen Webseite fördern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /