Abo
  • IT-Karriere:

Frankreich mit Sprachtrainer und Routenplaner

Artikel veröffentlicht am ,

Die CD für den Urlaub
Die CD für den Urlaub
Gerade bei deutschen Touristen zählt Frankreich zu den beliebtesten Reisezielen - PC Besitzer können jetzt eine CD erstehen, mit der der Frankreich-Trip gleich von zwei Seiten tatkräftig unterstützt wird - mit einem Routenplaner und einem Sprachtrainer.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel (Home-Office möglich)
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg

Auf der CD "Sprachtrainer Französisch und VisualRoute", die ab sofort am Kiosk und im Zeitschriftenhandel zum Preis von knapp dreizehn Mark inklusive Handbuch erhältlich ist, gibt es nun eine Kombination aus Sprachtraining und elektronischem Pfadfinder.

Die Silberscheibe, wird vom Trend-Verlag herausgegeben und läuft auf allen gängigen Windows-Plattformen. Sie verpricht den PC in ein elektronisches "Französisch-Sprachlabor" zu verwandeln und kennt nicht nur der schnellsten Wege zum Eifelturm, sondern auch die Einbahnstraßen.

Vor Reisebeginn kann der Anwender kleine französische Dialoge in typischen alltäglichen Kommunikationssituationen einstudieren, um beim Einkaufsbummel, im Hotel oder an der Tankstelle auf Begegnungen mit Land und Leuten vorbereitet zu sein.

Neben der Schulung der Sprachfertigkeit liefert die Software Redewendungen und Vokabeln. Praktische Tips ergänzen das Programmangebot.

Um im Dickicht der Städte das Hotel zu finden, führt der zum Programm gehörende "digitale Pfadfinder" den Reisenden sicher durch Millionenstädte wie Paris und Marseille. Aber auch Städtetouren außerhalb Frankreichs wie etwa nach Berlin, London, Madrid, und Rom lassen sich mit der Software und dem enthaltenen Kartenmaterial sowie den verfügbaren Stadtplänen detailgenau berechnen und ausdrucken.

Als Systemvoraussetzung benötigt man mindestens einen PC 486 mit Windows 3.1, 95/98 oder NT, CD-ROM-Laufwerk, VGA- oder SVGA-Grafik, Soundkarte für das Sprachtraining und Drucker für die Routenpläne.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-0%) 9,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 25,99€
  4. 14,95€

Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  2. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen
  3. Waymo One Lyft vermittelt Waymos autonome Taxis

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

    •  /