Abo
  • Services:

Telekom - Tarife für Vieltelefonierer angekündigt

Artikel veröffentlicht am ,

Anläßlich der dritten Hauptversammlung der Telekom AG kündigte Vorstandsvorsitzender Ron Sommer weitere Tarifsenkungen im Festnetz an. Über die bereits angekündigte Senkung der Auslandstarife hinaus plant man neue Tarifoptionen für Viel- und Langtelefonierer und wird den Kunden Budgettarife anbieten, sobald entsprechende Genehmigungen der Regulierungsbehörde vorliegen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Rheinbach, Leipzig
  2. 1WorldSync GmbH, Köln

Sommer betonte, daß es erklärtes Ziel der Deutschen Telekom sei, sich im Wettbewerb als Marktführer beim Preis-Leistungs-Verhältnis sowie als Innovationsführer durchzusetzen. Auch im Geschäftsjahr 1999 will man die Innovationsoffensive mit der "Weltmarke" T-Online, mit T-DSL für die Breitbandkommunikation im Massenmarkt, mit PCS, dem kombinierten Festnetz- und Mobilfunkangebot sowie der Wave Division Multiplex-Technologie (WDM) zur Vervielfachung der Übertragungskapazität von Glasfasernetzen fortgeführt. Sommer: "Die Deutsche Telekom forciert als Innovations-Schrittmacher das Marktwachstum, um daran schneller - und mehr als andere - zu partizipieren. Die Kapitalerhöhung wird uns helfen, unsere Innovationen im In- und Ausland noch schneller durchzusetzen."

Sommer skizzierte in Köln auch die Eckpfeiler der Emissionsstrategie für die anstehende Kapitalerhöhung. Neben einem starken Fokus auf Privatanleger durch ein Bonus- und Treueprogramm wird die Emission in allen Euro-Teilnehmerstaaten als öffentliches Angebot strukturiert. Dies bedeutet, daß die T-Aktie in allen Euro-Ländern wie eine einheimische Aktie behandelt wird und somit das Bonusprogramm auch in diesen Ländern in vollem Umfang wirksam ist.

Mit dem durch den zweiten Börsengang erhöhten Eigenkapital will die Deutsche Telekom ihre Wettbewerbsposition in Europa und auf den internationalen außereuropäischen Märkten vor allem in den Bereichen Systemgeschäft, Mobilfunk und globales Internet-Datengeschäft durch gezielte Akquisitionen, Beteiligungen und Kooperationen stärken.

Ron Sommer betonte: "Die weitere und forcierte Internationalisierung des Konzerns stellt für uns heute und in der nahen Zukunft ein vorrangiges strategisches Ziel von immer größerer Bedeutung dar." Er führte aus, daß Größe, Kapital- und Innovationskraft entscheidende Faktoren im globalen Wettbewerb um die besten Perspektiven in der Informationsgesellschaft seien. Vor diesem Hintergrund sei es klare Zielsetzung, die notwendige Unternehmensgröße auch über Zusammenschlüsse und Akquisitionen zu erreichen.

Die Deutsche Telekom hält an ihrer Internationalisierungsstrategie fest, ein europäisches Unternehmen mit globalem Anspruch zu werden. Ein Zusammenschluß mit Telecom Italia sei nicht der einzige Weg, der zu diesem Ziel führt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  2. 333,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)
  4. 76,99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    •  /