Abo
  • Services:

Telekom senkt Auslandstarife

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom senkt zum 1. Juni die Auslandstarife auf 48 Pfennig pro Minute für Telefonate zu weltweit 22 Ländern sowie für Gespräche im Grenzbereich zu unserern Nachbarstaaten je nach Entfernung und Tageszeit auf 12 bis 36 Pfennig pro Minute.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Zahlte man bisher für ein zehnminütiges Gespräch mit der Telekom nach Italien oder in die USA im Standardtarif 8,40 Mark und im Spartarif 7,20 Mark, so kostet das gleiche Telefonat zu jeder Tageszeit jetzt nur noch 4,80 Mark.

Im grenznahen Bereich zu allen Nachbarländern gilt im Bereich Vis-à-vis 1 täglich tagsüber von 9 bis 21 Uhr ein Minutenpreis von 24 Pfennigen und in der übrigen Zeit nur noch 12 Pfennige pro Minute. Gespräche im größeren Bereich Vis-à-vis 2 ermäßigen sich auf einen Minutenpreis von 36 Pfennig. Der Bereich Vis-à-vis 3 für die Schweiz und Liechtenstein entfällt, da der neue Tarif von 48 Pfennig/Minute bereits günstiger ist.

Im Einzelnen erreicht man Ziele in Andorra, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Insel Man, Italien, Kanada, Kanalinseln, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Nordirland, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, USA und der Vatikanstaat für 48 Pfennig pro Minute.

Trotz der Senkung telefoniert man über andere Anbieter fast immer günstiger, man muß jedoch den jeweils Richtigen wählen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. TV-Angebote von Sony, LG und Philips)
  2. 129€ (Bestpreis!)
  3. 259,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 299€ + Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /