Abo
  • Services:

Telekom senkt Auslandstarife

Artikel veröffentlicht am ,

Die Deutsche Telekom senkt zum 1. Juni die Auslandstarife auf 48 Pfennig pro Minute für Telefonate zu weltweit 22 Ländern sowie für Gespräche im Grenzbereich zu unserern Nachbarstaaten je nach Entfernung und Tageszeit auf 12 bis 36 Pfennig pro Minute.

Stellenmarkt
  1. NORMA Germany GmbH, Maintal
  2. Bosch Gruppe, Hildesheim

Zahlte man bisher für ein zehnminütiges Gespräch mit der Telekom nach Italien oder in die USA im Standardtarif 8,40 Mark und im Spartarif 7,20 Mark, so kostet das gleiche Telefonat zu jeder Tageszeit jetzt nur noch 4,80 Mark.

Im grenznahen Bereich zu allen Nachbarländern gilt im Bereich Vis-à-vis 1 täglich tagsüber von 9 bis 21 Uhr ein Minutenpreis von 24 Pfennigen und in der übrigen Zeit nur noch 12 Pfennige pro Minute. Gespräche im größeren Bereich Vis-à-vis 2 ermäßigen sich auf einen Minutenpreis von 36 Pfennig. Der Bereich Vis-à-vis 3 für die Schweiz und Liechtenstein entfällt, da der neue Tarif von 48 Pfennig/Minute bereits günstiger ist.

Im Einzelnen erreicht man Ziele in Andorra, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Insel Man, Italien, Kanada, Kanalinseln, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Nordirland, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn, USA und der Vatikanstaat für 48 Pfennig pro Minute.

Trotz der Senkung telefoniert man über andere Anbieter fast immer günstiger, man muß jedoch den jeweils Richtigen wählen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt erhalten
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
    Elektroroller-Verleih Coup
    Zum Laden in den Keller gehen

    Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
    2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
    3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
    Shadow of the Tomb Raider im Test
    Lara und die Apokalypse Lau

    Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
    Ein Test von Peter Steinlechner

    1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
    2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
    3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

      •  /