Kabel New Media AG geht an den Neuen Markt

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Hamburger Agentur Kabel News Media geht die erste unabhängige Agentur für Beratung, Entwicklung und Umsetzung interaktiver Business-Lösungen in Deutschland an die Börse. Konsortialbanken für den Börsengang sind die Banken Paribas und die DG Bank Deutsche Genossenschaftsbank AG, Konsortialsprecher ist die Paribas. Im Herbst will auch Konkurrent und Markführer Pixelpark public gehen.

Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
Detailsuche

Mit dem durch den Börsengang erzielten Emissionserlös soll das Stammgeschäft ausgebaut und die nationale und internationale Expansion sowie Investitionen in neue Geschäftsfelder getätigt werden. Die Kabel New Media GmbH erzielte im Geschäftsjahr 1998 einen Umsatz von 10,9 Mio. DM.

Christoph Stadeler, 35, wird neben Prof. Peter Kabel (CEO) und Fritz Mathys (CFO) neues Mitglied im Vorstand der Kabel New Media AG. Stadeler wird Anfang Juli in den Vorstand eintreten und für die Bereiche Consulting und Business Development der Kabel New Media AG verantwortlich sein. Er war zuvor seit 1994 Geschäftsführer bei der Agentur Wunderman Cato Johnson, Frankfurt, und dort zuletzt CEO Central Europe und u.a. verantwortlich für die Bereiche Interactive, Telemarketing und Data-Services.

Die Bandbreite der Dienstleistungen von Kabel New Media reicht von Management-Consulting und digitaler Markenführung bis zum Aufbau elektronischer Sales- und Customer-Care-Systeme.

Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    14.–18. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Zu den Kunden zählen u.a. ATP Tour, BMW AG, Dresdner Bank, Lufthansa Technik, NORD/LB, o.tel.o, SAT.1 und die Siemens AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Matrix
Grundschule forkt Messenger

Statt auf Teams oder Google setzt eine Grundschule in NRW beim Homeschooling auf einen selbst angepassten Matrix-Client. Die Mühe lohnt sich.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Matrix: Grundschule forkt Messenger
Artikel
  1. Morello: Microsoft und ARM bauen Chip mit Speichersicherheit
    Morello
    Microsoft und ARM bauen Chip mit Speichersicherheit

    Eine CPU-Architektur mit Capabilitys soll typische Speicherfehler aus C oder C++ in der Hardware verhindern. Die CPU wird nun erstmals getestet.

  2. Elektrotransporter: Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz
    Elektrotransporter
    Volkswagen zeigt künftigen ID. Buzz

    Volkswagens Elektrobus ID.Buzz wird im März 2022 vorgestellt, doch einen ersten Blick gewährt VW schon jetzt.

  3. Samsung: Europreise für Galaxy-S22-Reihe sind geleakt
    Samsung
    Europreise für Galaxy-S22-Reihe sind geleakt

    Samsungs neue Galaxy-S22-Smartphones kommen mit 8 oder 12 GByte RAM und kosten so viel wie ihre jeweiligen Vorgänger.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.899€ • Intel i9 10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7 10700KF 279€) • Alternate (u.a. DeepCool CPU-Kühler 54,90€) • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /