Abo
  • Services:

Roboterfußball: Österreich wird Europameister

Artikel veröffentlicht am ,

Blechbüchsenkicker
Blechbüchsenkicker
Während in Barcelona das Team des FC Bayern München im Finale der UEFA-Champions-League gegen Manchester United unterlag, erlangte das österreichische Austro-Team im Rathaus der Stadt Dortmund den Europameistertitel im Roboter-Kicken.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das österreichische Team siegte gegen die deutsche Mannschaft von der Universität Dortmund mit 6:1. Im Spiel um den dritten Platz hatte sich vorher das zweite österreichische Team ebenfalls durchgesetzt und die Engländer mit 22:0 deutlich auf Distanz gehalten. Die drei Informatik-Teams aus Österreich und Deutschland dürfen nun zur Weltmeisterschaft nach Brasilien reisen.

Am Ende war ein Fairplay der besonderen Art im Spiel. Als sich nach der Vorrunde für das Endspiel des 2. FIRA EuroCups der Fußballroboter ein österreichischer Doppelerfolg abzeichnete, wurde der Ablaufplan für das Halbfinale geändert. Nicht "Platz 1 gegen 4" und "Platz 2 gegen 3" traten gegeneinander an, sondern Platz "1 gegen 2" und "Platz 3 gegen 4" der Vorrundentabelle. So gelangte das junge Dortmunder Team RVB 99 als deutsche Vertretung nach einem weiteren Sieg über England (7:2) in das Endspiel.
BR> Die freundliche Unterstützung für die Dortmunder Gastgeber war ein Vorschlag von Prof. Kopacek, Vorstand des Instituts für Handhabungsgeräte und Robotertechnik an der Universität. Er hatte schon in der Pressekonferenz erklärt, daß die hohen Spielergebnisse nicht durch mysteriös überlegene Tagesform der einen oder anderen Mannschaft zu erklären sind: "Wenn ein Team nur an einer Stelle des Programms die entscheidend schnellere Schaltung hat, kann es diesen Vorteil gnadenlos immer wieder ausnutzen."

Der mehrjährige Vorsprung der Österreicher in der Softwareentwicklung werde sicher bald ausgeglichen sein - die Vize-Europameister aus der Uni Dortmund sind erst seit drei Monaten beim Spiel mit den kickenden Kisten dabei.

Im Dortmunder Rathaus konnte das 2. EuroCup-Turnier der FIRA-Kicker am späten Mittwochabend vor einem begeisterten Publikum abgeschlossen werden. Nur: Ganz so dramatisch wie beim gleichzeitigen Rasen-Finale von Bayern München und Manchester United verlief das Spiel nicht.

Noch sind Fußball-Roboter berechenbarer als ihre Vorbilder, die noch in der Nachspielzeit das Spiel umbiegen können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er

DFÜ, BTX und KGB - wir zeigen die Anfänge des Chaos Computer Club im Video.

Eine kurze Geschichte des CCC - die 1980er Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /