Abo
  • Services:

Roboterfußball: Österreich wird Europameister

Artikel veröffentlicht am ,

Blechbüchsenkicker
Blechbüchsenkicker
Während in Barcelona das Team des FC Bayern München im Finale der UEFA-Champions-League gegen Manchester United unterlag, erlangte das österreichische Austro-Team im Rathaus der Stadt Dortmund den Europameistertitel im Roboter-Kicken.

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau bei München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Das österreichische Team siegte gegen die deutsche Mannschaft von der Universität Dortmund mit 6:1. Im Spiel um den dritten Platz hatte sich vorher das zweite österreichische Team ebenfalls durchgesetzt und die Engländer mit 22:0 deutlich auf Distanz gehalten. Die drei Informatik-Teams aus Österreich und Deutschland dürfen nun zur Weltmeisterschaft nach Brasilien reisen.

Am Ende war ein Fairplay der besonderen Art im Spiel. Als sich nach der Vorrunde für das Endspiel des 2. FIRA EuroCups der Fußballroboter ein österreichischer Doppelerfolg abzeichnete, wurde der Ablaufplan für das Halbfinale geändert. Nicht "Platz 1 gegen 4" und "Platz 2 gegen 3" traten gegeneinander an, sondern Platz "1 gegen 2" und "Platz 3 gegen 4" der Vorrundentabelle. So gelangte das junge Dortmunder Team RVB 99 als deutsche Vertretung nach einem weiteren Sieg über England (7:2) in das Endspiel.
BR> Die freundliche Unterstützung für die Dortmunder Gastgeber war ein Vorschlag von Prof. Kopacek, Vorstand des Instituts für Handhabungsgeräte und Robotertechnik an der Universität. Er hatte schon in der Pressekonferenz erklärt, daß die hohen Spielergebnisse nicht durch mysteriös überlegene Tagesform der einen oder anderen Mannschaft zu erklären sind: "Wenn ein Team nur an einer Stelle des Programms die entscheidend schnellere Schaltung hat, kann es diesen Vorteil gnadenlos immer wieder ausnutzen."

Der mehrjährige Vorsprung der Österreicher in der Softwareentwicklung werde sicher bald ausgeglichen sein - die Vize-Europameister aus der Uni Dortmund sind erst seit drei Monaten beim Spiel mit den kickenden Kisten dabei.

Im Dortmunder Rathaus konnte das 2. EuroCup-Turnier der FIRA-Kicker am späten Mittwochabend vor einem begeisterten Publikum abgeschlossen werden. Nur: Ganz so dramatisch wie beim gleichzeitigen Rasen-Finale von Bayern München und Manchester United verlief das Spiel nicht.

Noch sind Fußball-Roboter berechenbarer als ihre Vorbilder, die noch in der Nachspielzeit das Spiel umbiegen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 31,99€
  3. (-33%) 39,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /