Abo
  • Services:

Deutsche Bank kauft Kabelnetz

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Otelo trennen sich die Konzerne Veba und RWE nun auch von ihrer Kabelnetz-Betreibergesellschaft Telecolumbus - diese geht für 1,45 Milliarden DM an die Deutsche Bank.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern

Man wolle sich stärker auf den Mobilfunkbereich konzentrieren, so die Unternehmen, läuft man doch in diesem Segment mit E-Plus nun in die Gewinnzone. Abgesehen davon freuen sich die Unternehmen über ein Wertsteigerung von Telecolumbus um 100 Prozent, die mit dem Verkauf realisiert wurde.

Mit seinen etwa 1,7 Millionen Kunden ist Telecolumbus nach der Deutschen Telekom die zweitgrößte Kabelnetzbetreiber-Gesellschaft in Deutschland. Neben der Deutschen Bank hätten auch Primacom, die Kabelgesellschaften NTL (Großbritannien) und UPC (USA) sowie Mobilcom Interesse an Telecolumbus gehabt, berichtet die Zeitung die Welt.

Die Deutsche Bank war mit ihrem Versuch das Kabelnetzes der Deutschen Telekom zu übernehmen vor kurzem zunächst gescheitert. Nach verschiedenen Berichten plant man bei der Deutschen Bank, die Kabelnetze multimediafähig zu machen und so einen alternativen Zugang zum Internet anbieten zu können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /