Abo
  • Services:

Kooperation: Excite.de und germany.net

Artikel veröffentlicht am ,

Durch eine langfristige strategische Allianz zwischen der Suchmaschine Excite.de und dem Onlinedienst germany.net will Excite seinen Dienst einer größeren Nutzergemeinde zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. ETAS, Stuttgart

Über die Homepage des kostenlosen und werbefinanzierten Online-Dienstes kann man jetzt das Angebot von Excite zu erreichen.

Darüberhinaus stehen den über 650.000 Kunden von germany.net sämtliche Funktionalitäten wie z. B. den Kino-Timer, das Mini-Portfolio und Inhalte von Excite.de zur Verfügung. Die einjährige Allianz ist zunächst auf ein Jahr befristet.

Germany.net plant momentan, über eine bundesweit einheitliche Online- Einwahlnummer verfügbar zu sein.

"Wir freuen uns, mit Excite den besten Partner gefunden zu haben, um den Bedürfnissen des stark expandierenden Marktes gerecht zu werden", so Michael Blatz, Vertriebsleiter von germany.net. Auch Christoph Schenck, Manager Business Development von Excite, kommentiert die Vereinbarung:"Es freut uns, unseren mehrfach ausgezeichneten Suchdienst und sowie die umfangreichen Inhalte der Channels auch der großen Nutzergemeinde von germany.net zur Verfügung stellen zu können."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /