Abo
  • Services:

Medienforum zum Thema Electronic Commerce

Artikel veröffentlicht am ,

Media NRW Forum
Media NRW Forum
Da Electronic Commerce auch im deutschen Internet zunehmend an Boden gewinnt, hat der ECIN-Herausgeber Prof. Dr. Kurt Monse Spitzenvertreter des elektronischen Geschäftsverkehrs im deutschen Internet zu einem Workshop auf das Medienforum vom 13. bis 16. Juni in der Messe Köln geladen. Unter dem Titel "E-Commerce die zweite Generation" diskutieren Vertreter von Andersen Consulting, BOL, Lycos, MSN, T-Online und Yahoo die ökonomischen Spielregeln im Internet.

Stellenmarkt
  1. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  2. IQ-Agrar Service GmbH, Osnabrück

Im Anschluß an den Workshop findet eine Diskussion am runden Tisch statt, moderiert von Kurt Monse, die verschiedenen Beitraege auf einen Nenner bringen soll. Hier stehen auch Fragen und Meinungen aus dem Publikum auf dem Programm.

Die Veranstaltung in der Reihe "Media NRW Forum" startet am 15.6 ab 9.30 Uhr. Veranstaltungsort ist der Media-NRW-Symposium-Raum. Das komplette Symposiumsprogramm ist auf dem Server der Landesinitiative Media NRW abrufbar. Karten gibt es an der Tageskasse: Das Dauerticket kostet 30,- DM und die Tageskarte 15,- DM.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /