Abo
  • Services:

Lotusphere Europe 99 - jetzt anmelden

Artikel veröffentlicht am ,

25. - 29. Oktober in Berlin
25. - 29. Oktober in Berlin
Lotus gab gestern bekannt, daß die Anmeldephase für die europäische Kunden- und Geschäftspartnerkonferenz "Lotusphere Europe 99" begonnen hat, die vom 25. bis 29. Oktober 1999 im Internationalen Kongresszentrum in Berlin, Deutschland, abgehalten wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Die Lotusphere Europe 99 konzentriert sich laut Lotus auf technische Trends und Lösungen und soll auf ein internationales Publikum zugeschnitten sein. Das Schwerpunktthema wird R5 sein, Lotus neue und strategische Mitteilungs- und Kooperationsplattform für das Web, die aus Notes R5 Client, Domino R5 Server und Domino Designer besteht.

"Lotusphere bedeutet konkreten Nutzen für die Teilnehmer. Sie lernen, wie sie Technologie in Lösungen umsetzen können, indem sie mit ihren Kollegen sprechen, die Geschäftspartner von Lotus treffen und an unseren umfassenden technischen Arbeitssitzungen teilnehmen", sagte Pierre van Beneden, General Manager und Senior Vice President von Lotus für Europa, den Mittleren Osten und Afrika.

Die Lotussphere Europe 98 soll laut Lotus mehr als 4.000 Teilnehmer verzeichnet haben, darunter über 300 Aussteller. Lotus erwartet, daß die Lotusphere Europe99 ausverkauft sein wird. Wer Interesse hat, sollte sich also recht bald online unter www.lotus.com/lotusphere , per Telefon bei der Lotusphere Europe Registration unter +44 (0) 1252 771000 anrufen, ein Fax an die Nummer +44 (0) 1252 771700 oder eine E-mail an

schicken. Weitere Einzelheiten über die Konferenz finden sich im Internet unter www.lotus.com/lotusphere .



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 44,98€ + USK-18-Versand
  3. 19,49€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /