Abo
  • Services:

Lotusphere Europe 99 - jetzt anmelden

Artikel veröffentlicht am ,

25. - 29. Oktober in Berlin
25. - 29. Oktober in Berlin
Lotus gab gestern bekannt, daß die Anmeldephase für die europäische Kunden- und Geschäftspartnerkonferenz "Lotusphere Europe 99" begonnen hat, die vom 25. bis 29. Oktober 1999 im Internationalen Kongresszentrum in Berlin, Deutschland, abgehalten wird.

Stellenmarkt
  1. Bosch Rexroth, Lohr am Main
  2. Madsack Market Solutions GmbH, Hannover

Die Lotusphere Europe 99 konzentriert sich laut Lotus auf technische Trends und Lösungen und soll auf ein internationales Publikum zugeschnitten sein. Das Schwerpunktthema wird R5 sein, Lotus neue und strategische Mitteilungs- und Kooperationsplattform für das Web, die aus Notes R5 Client, Domino R5 Server und Domino Designer besteht.

"Lotusphere bedeutet konkreten Nutzen für die Teilnehmer. Sie lernen, wie sie Technologie in Lösungen umsetzen können, indem sie mit ihren Kollegen sprechen, die Geschäftspartner von Lotus treffen und an unseren umfassenden technischen Arbeitssitzungen teilnehmen", sagte Pierre van Beneden, General Manager und Senior Vice President von Lotus für Europa, den Mittleren Osten und Afrika.

Die Lotussphere Europe 98 soll laut Lotus mehr als 4.000 Teilnehmer verzeichnet haben, darunter über 300 Aussteller. Lotus erwartet, daß die Lotusphere Europe99 ausverkauft sein wird. Wer Interesse hat, sollte sich also recht bald online unter www.lotus.com/lotusphere , per Telefon bei der Lotusphere Europe Registration unter +44 (0) 1252 771000 anrufen, ein Fax an die Nummer +44 (0) 1252 771700 oder eine E-mail an

schicken. Weitere Einzelheiten über die Konferenz finden sich im Internet unter www.lotus.com/lotusphere .



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,71€
  2. 45,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Einfuhrsteuern: Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?
    Einfuhrsteuern
    Wie teuer wird ein Raspberry Pi beim harten Brexit?

    Bei einem No-Deal-Brexit könnten viele britische Produkte teurer und schwerer lieferbar werden - auch der populäre Bastelrechner Raspberry Pi. Mit genauen Prognosen tun sich deutsche Elektronikhändler derzeit schwer, doch decken sie sich schon vorsorglich mit den Komponenten ein.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. UK und Gibraltar EU-Domains durch Brexit doch wieder in Gefahr

      •  /