Abo
  • Services:

Finnen machen das Handy zur Geldbörse

Artikel veröffentlicht am ,

Das finnische Telekommunkationsunternehmen Nokia will noch in diesem Jahr Ecommerce-Transaktionen per Handy ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Visteon Electronics Germany GmbH, Karlsruhe

In einem Pilotprojekt wird zusammen mit Visa dem Handy eine Kreditkarte verpaßt, womit vom Mobiltelefon aus elektronische Zahlungen tätigen lassen - sowohl im Internet als auch an der Supermarktkasse.

Basieren wird das System auf dem dem wireless application protocol (WAP), wobei zu Bezahlung an normalen Kassen die Bluetooth-Technologie zum Einsatz kommt. Damit lassen Daten im nahen Umfeld des Telefons austauschen.

Einen anderen Weg geht der finnische Ex-Monopolist Sonera , der unter dem Namen gemeinsam mit Hewlett-Packard ebenfalls ein System für elektronische Transaktionen per Handy ankündigt hat.

Die Nutzer geben dabei ihre digitale Signatur ins Handy ein und sind so in der Lage, auf drahtlosem Weg sicher Bankgeschäfte zu tätigen.

Die Technologie wurde bereits im Februar 1999 vorgestellt und soll nun mit Hilfe von HP in SIM-Cards für Handy implementiert und in HPs E-Speak Technologie integriert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 0,00€
  3. ab 1.119€ (Ersparnis: 310€)
  4. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)

Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

    •  /