Abo
  • Services:

Deutschland: Ein Land der Raubkopierer

Artikel veröffentlicht am ,

839 Millionen Mark - so lautet die Schadensbilanz, die 1998 durch Softwarepiraterie in Deutschland verursacht wurde. Gegenüber 1997 (891 Mio DM) bedeutet das ein Minus von sechs Prozent. Auch die Raubkopierate ist weiter rückläufig. Sie sank 1998 um fünf auf 28 Prozent (1997: 33%). Dennoch für den Industrieverband BSA (Business Software Alliance ) kein Grund zum Jubeln, denn Deutschland liegt weiterhin auf dem traurigen Spitzenplatz der europäischen Schadensstatistik.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Für Osteuropa liegt der Schaden durch Raubkopien mit 1,12 Mio Mark nur um ein Viertel höher als in Deutschland allein.

Weltweit verursacht Softwarepiraterie - laut dem neuesten Bericht der BSA - einen direkten Umsatzausfall von 11 Milliarden US-Dollar. Trotz dieses Verlustrückgangs von vier Prozent gegenüber 1997 ($11,4 Mrd), stieg die Zahl neuinstallierter Raubkopien um 2,5 Mio auf 231 Millionen. Mit 25 Prozent (1997: 27%) liegt die Raubkopierate in den USA weltweit am niedrigsten.

Weltweit rangiert Deutschland in der Statistik hinter den USA, China und Japan auf Platz 4, gefolgt von Großbritannien und Frankreich.

Seit 1988 setzt sich der internationale Interessenverband Business Software Alliance (BSA) weltweit für den Schutz von Software als geistiges Eigentum ein. Ziel der BSA ist es, sowohl mit Aufklärungsprogrammen als auch gezielten Strafanträgen der betroffenen Herstellerfirmen, den weltweit hohen Anteil an Raubkopien einzudämmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-80%) 5,99€
  2. 99,00€
  3. 139,00€
  4. 199,79€

Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /