Abo
  • Services:

Fachinformationen fürs Intranet

Artikel veröffentlicht am ,

Großunternehmen und Behörden können ihre Fachinformationen künftig aus dem unternehmenseigenen Intranet beziehen, einen entsprechenden Service hat das debis Systemhaus zusammen mit der Weka Handels-GmbH entwickelt. Derzeit wird die Lösung als Pilotprojekt in der Weka Firmengruppe getestet.

Stellenmarkt
  1. WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eG, Berlin
  2. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München

Bei der Recherche nach Fachinformationen profitiert der Benutzer vom neuen Knowledge-Management-System, das nicht auf bestimmte Schlagworte beschränkt ist, sondern auch Zusammenhänge in ganzen Sätzen und Teilsätzen versteht. Darüber hinaus stellt sich das System selbständig auf die bevorzugten Themen des Nutzers ein, indem es automatisch ein persönliches Suchprofil erstellt. Über aktuelle Fachinformationen kann sich der Benutzer per Push-Technologie informieren lassen.

Die Fachinformationen werden jeweils auf den Weka-Kunden zugeschnitten und kontinuierlich aktualisiert. Der Intranet-Service "Content Agent" umfaßt Hardware (Server), Software ("Knowledge Suite" von Autonomy, Cambridge, Großbritannien) und Fachinformationen (Inhalte). Das debis Systemhaus stellt den Server auf, sorgt für Anschlüsse und Wartung und paßt die Software an die Anforderungen der einzelnen Weka-Kunden an. Für die abonnierten Fachinformationen entstehen weitere Kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /