Abo
  • IT-Karriere:

Fachinformationen fürs Intranet

Artikel veröffentlicht am ,

Großunternehmen und Behörden können ihre Fachinformationen künftig aus dem unternehmenseigenen Intranet beziehen, einen entsprechenden Service hat das debis Systemhaus zusammen mit der Weka Handels-GmbH entwickelt. Derzeit wird die Lösung als Pilotprojekt in der Weka Firmengruppe getestet.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. BWI GmbH, Bonn

Bei der Recherche nach Fachinformationen profitiert der Benutzer vom neuen Knowledge-Management-System, das nicht auf bestimmte Schlagworte beschränkt ist, sondern auch Zusammenhänge in ganzen Sätzen und Teilsätzen versteht. Darüber hinaus stellt sich das System selbständig auf die bevorzugten Themen des Nutzers ein, indem es automatisch ein persönliches Suchprofil erstellt. Über aktuelle Fachinformationen kann sich der Benutzer per Push-Technologie informieren lassen.

Die Fachinformationen werden jeweils auf den Weka-Kunden zugeschnitten und kontinuierlich aktualisiert. Der Intranet-Service "Content Agent" umfaßt Hardware (Server), Software ("Knowledge Suite" von Autonomy, Cambridge, Großbritannien) und Fachinformationen (Inhalte). Das debis Systemhaus stellt den Server auf, sorgt für Anschlüsse und Wartung und paßt die Software an die Anforderungen der einzelnen Weka-Kunden an. Für die abonnierten Fachinformationen entstehen weitere Kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: NBBX570

Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    •  /