Abo
  • Services:

Im Gespräch mit dem virtuellen Albert Einstein

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firma Artificial Life , einer der bekanntesten Hersteller von intelligenten Software-Robotern für das Internet, bringt nun mit Albert Einstein Alife das erste kommerzielle Produkt auf den Markt, das es ermöglicht, Gespräche mit einer virtuellen Version des Physikers zu führen. Das interaktiven CD-ROM Lernprogramm soll dabei über das Leben und die Arbeit von Albert Einstein berichten und aufgrund der eingesetzten Alife-PersonalTutor Avatar-Technologie eine interaktive, persönliche und völlig neue Lernerfahrung bieten, so der Hersteller.

Stellenmarkt
  1. DEUTZ AG, Köln
  2. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm

"Albert Einstein war wahrscheinlich das größte Genie unseres Jahrhunderts und er hat viele Physiker und Mathematiker, nicht zuletzt auch mich und Millionen anderer Menschen in der Welt inspiriert. Es lag daher nahe, einen intelligenten Lern-Bot über Albert Einstein, sein Leben, seine Theorien und sogar einige Aspekte seiner Philosophie zu entwickeln. Der virtuelle Albert Einstein wird auch enthüllen, inwieweit er an der Entwicklung der ersten Atombombe beteiligt war", so Eberhard Schöneburg, CEO and President von Artificial Life.

Die Einstein Tutor-CD-ROM bietet darüber hinaus Hintergrundinformationen zum Leben des bekannten Physiker, die durch mehr als 100 historische Fotos und über 50 Filmdokumente sowie hochqualitative 3-D-Animationen, viele Radiosequenzen im Original und Musik geschmückt sind. Der virtuelle Einstein-Avatar - eine dreidimensionale visuelle Abbildung von Albert Einstein - kann aufgrund der umfassenden Nutzung von automatischer Spracherkennung (Text-to-Speech) tausende von Fragen über sein Leben und seine Arbeit beantworten, die der Nutzer ihm in natürlicher Sprache stellt. Dabei soll der Einstein-Avatar mit Humor, Intelligenz und menschlichen Verhaltensmerkmalen lebendig wirken, der schöperischen Geist des Mathematikers kann die Software jedoch nicht einfangen.

Albert Einstein Alife ist ab Juli diesen Jahres für Windows 95/98 und NT erhältlich. Die Erstversion ist nur auf Deutsch erhältlich und 90 DM kosten. Eine englische Version ist für Oktober geplant. Die Hardwarevoraussetzungen sind aufgrund der künstlichen Intelligenz recht hoch, ein Pentium II ist Voraussetzung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  2. 333,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)
  4. 76,99€

Folgen Sie uns
       


Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019)

Das neue Nokia 9 Pureview von HMD Global verspricht mit seinen fünf Hauptkameras eine verbesserte Bildqualität. Wir haben das im Hands on überprüft.

Nokia 9 Pureview - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /