Abo
  • Services:

POP - mit 1 Mbit/s ins Internet-By-Call

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Anfang Mai bietet die POP (Point of Presence) GmbH aus Hamburg Internet-By-Call mit Kanalbündelung an. Mit dem "New Generation Internet" getauften Angebot lassen sich Datentransferraten von bis zu 1 Mbit/s erreichen.

Stellenmarkt
  1. Senacor Technologies AG, verschiedene Standorte
  2. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt am Main

Ohne Anmelde- oder Grundgebühr lassen sich so kurzfristig auch größere Datenmengen übertragen, ohne hohe Fixkosten. Der Highspeed-Zugang wird dabei per ISDN-Kanalbündelung erreicht. So läßt sich der Datendurchsatz in 64-Kilobit-Schritten auf bis zu 1 Mbit/s steigern.

Abgerechnet wird ab 1. Juni pro Kanal mit 5,8 Pfennig/ Min. Damit ergibt sich ein Preis von 93 Pfennig pro Minute, will man mit 16 Kanälen und 1 Mbit/s online sein. Mit zwei Kanälen, die jedem ISDN-Kunden zur Verfügung stehen, läßt sich für unter 12 Pfennig die Minute mit 128 Kbit/s surfen, was Datenübertragungen von über 14 Kbyte/s erlaubt.

Die Einwahl erfolgt bundesweit unter der Rufnummer 01040-0192343 (Login: call; Password: pop).



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

Folgen Sie uns
       


Hyundai Ioniq - Test

Wir sind den elektrisch angetriebenen Hyundai Ioniq ausgiebig Probe gefahren.

Hyundai Ioniq - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
    Ancestors Legacy angespielt
    Mittelalter für Echtzeit-Strategen

    Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

    1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

      •  /