Abo
  • Services:

Internet World zieht positive Bilanz

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fachmesse "Internet World Berlin '99" ist gestern zu Ende gegangen - rund 20.000 Fachbesucher haben das Angebot von Produkten und Lösungen im Bereich des Internet wahrgenommen. Auf einer Ausstellungsfläche von 15.000 Quadratmetern zeigten mehr als 300 Aussteller Soft- und Hardware-Produkte sowie Lösungen unter dem Messemotto "Internet meets Business".

Stellenmarkt
  1. Dataport, Verschiedene Standorte
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Die meisten Aussteller zogen eine äußerst positive Bilanz im Hinblick auf die Qualität des Publikums. "Wir sind extrem zufrieden über unsere Teilnahme an der Internet World, denn wir haben die Zielgruppe gefunden, die wir gesucht haben, und so viele Leads wie noch auf keiner Messe generiert", resümierte Martin Unertl, Marketingmanager der Cable&Wireless ECRC GmbH. "Unser Messekonzept, mit einem Präsentationsforum aufzutreten, hat sich als erfolgreich erwiesen. Wenn die Internet World sich weiter so gut entwickelt, kann sie sich als die Messe im Bereich Internet in Deutschland positionieren", so Marcus Schürstedt, Industry Marketing Manager für Electronic Commerce der Microsoft Deutschland GmbH.

Unter der Moderation von Dr. Lothar Späth, Vorstandsvorsitzender der Jenoptik, diskutierten bei der Gesprächsrunde "Power-Brunch" 25 Experten zum Thema "Internet und Globalisierung des Arbeitsmarktes", darunter Bernd Kolb, Vorstandvorsitzender der I-D Media AG, Prof. Axel Zerdick, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaften der FU Berlin, sowie Eric Danke, Geschäftsführer der DeTe Online Service GmbH, Ralf Dommermuth, Vorstandsvorsitzender der 1&1 Holding AG und Alexander Häfele von der Infomatec Integrated Systems AG.

Die Internet World 2000 wird vom 23. bis 25. Mai 2000 wieder in Berlin stattfinden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-91%) 1,75€
  3. 32,99€ (erscheint am 15.02.)
  4. 39,95€

Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


      •  /