Abo
  • Services:

Neuartige Speicherbausteine von Hitachi

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Entwicklerteam von Hitachis Cambridge Forschungslaboratorium und der Cambridge University haben laut US-Medienberichten eine neue Art von Speicherzellen entwickelt, die DRAM und Flash-Speicher ablösen könnten. Die "Phase-state Low Electron Drive" (PLEDM) getauften Speicherzellen sollen sowohl einen geringeren Stromverbrauch als auch schnellere Lese- und Schreibzyklen als herkömmliche DRAMs bieten - auch ein Einsatz als nicht-flüchtiger Speicher soll möglich sein. Darüber hinaus sollen die PLEDMs auch mit herkömmlichen Fertigungstechniken produziert werden können.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Die Zellen sollen laut Hitachi in 10 ns beschrieben werden können. Dabei soll es, im Gegensatz zum DRAM, keine Probleme mit der Ladung bei höheren Speicherkapazitäten und gleichzeitig immer kleineren Kondensatoren geben. Stattdessen sollen die PLEDM Zellen skalierbar sein: Je kleiner die Zellen werden, umso besser und schneller sollen sie laut Hitachi arbeiten.

Hitachi hofft, die PLEDM Speicherzellen in Produktionsreife zu haben, wenn die herkömmlichen Speicherbausteine die 1GBit Schwelle überschritten haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  2. (-20%) 15,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  2. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  3. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Slighter im Hands on: Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
Slighter im Hands on
Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist

CES 2019 Mit Slighter könnte ausgerechnet ein Feuerzeug Rauchern beim Aufhören helfen: Ausgehend von den Rauchgewohnheiten erstellt es einen Plan - und gibt nur zu ganz bestimmten Zeiten eine Flamme.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  2. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show
  3. Royole Flexpai im Hands on Display top, Software flop

    •  /