Abo
  • Services:

Corel WordPerfect Office 2000 fertig

Artikel veröffentlicht am ,

Laut BetaNews.com hat der Versand und der Verkauf von Corels WordPerfect Office 2000 in den USA begonnen, eine deutsche Version dürfte somit auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Braunschweig
  2. Rentschler Biopharma SE, Laupheim

Mit WordPerfect Office 2000 startet Corel seinen ersten Schlag gegen Microsofts-Officevorherrschaft auf dem Markt. Laut ersten Tests in der US-Presse soll das Produkt vor allem durch einfache Bedienung und extreme Flexibilität glänzen. Um Umsteigern das Leben zu Vereinfachen hat Corel sich um eine komplette Unterstützung aller MS Office-Dateiformate bemüht, um diesen eine leichte, problemfreie Konvertierung ihrer alten Dokumente zu ermöglichen.

Corel liefert WordPerfect Office 2000 in verschiedenen Varianten mit unterschiedlicher Ausstattung aus: So gibt es die Standard-Variante mit WordPerfect 9, Quattro Pro 9, Corel Presentations 9, CorelCENTRAL 9, "Microsoft Visual Basic for Applications" und Trellix 2.0 aus. Die Voice-Powered Edition bietet zusätzlich die Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking und das Corel Print Office.

Die Professional Edition bietet neben den Anwendungen aus den beiden anderen Varianten auch noch Paradox 9 und das Web-Publishing Tool NetPerfect. Mit der Academic-Edition wendet sich Corel denn auch noch Universitäten und Studenten, die schon lange auf Software hoffen, die es schafft, Dokumente mit mehr als 15 Seiten problemlos erstellen und bearbeiten zu konnen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate vorbestellen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. ab 399€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /