Abo
  • Services:

Berlin als Internet-Standort

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Meinung des Berliner Wirtschaftssenators Wolfgang Branoner gehört Berlin zu den herausragenden Standorten engagierter Internetdienstleister. Als eines der wichtigsten Ansiedlungsargumente nannte er das Potential an Arbeitskräften - verfüge Berlin doch über immerhin 5.200 Informatikstudenten.

Stellenmarkt
  1. WAREMA Renkhoff SE, Marktheidenfeld
  2. Websale AG, Nürnberg

Zur Hauptstadt-Messelandschaft sagte Branoner: "Die Internet-World Messe ist in Berlin am richtigen Ort, denn sie verknüpft die sich rasend entwickelnde Internet-Technologie und das Potential für Existenzgründungen mit einem modernen Messeplatz. Auf vielen dieser Feldern gehört Berlin zu den Vorreitern - hier entstehen zugleich zukunftsträchtige Arbeitsplätze. Mit dieser Fachveranstaltung hat Berlin eine Plattform für junge und innovative Unternehmen erhalten, die mit ihren Ideen und Produkten neue Wege beschreiten wollen."

Berlins Stärken als Multimediastandort mißt Branoner "an erfolgreichen Unternehmungen wie Pixelpark, Interactive Networx oder der Neuansiedlung des Hauptsitzes der ID-Media AG."

Den Bedarf an qualifizierten Fachkräften im IuK-Bereich trägt das Land Berlin dabei vor allem mit der Landesinitiative "Der Berliner Weg in die Informationsgesellschaft" Rechnung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. 1 TB 57,99€, 2 TB 76,99€)
  3. 333,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Division 2 Gold 88,99€, Final Fantasy XIV Gamecard 60 Tage 23,99€)

Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Westwood Studios: Command & Conquer rockt die GDC 2019
Westwood Studios
Command & Conquer rockt die GDC 2019

GDC 2019 Erst die Gitarrenriffs aus dem Soundtrack, dann Erinnerungen an die Entwicklung von Command & Conquer: Ein Teil des alten Teams hat von der Entstehung des Echtzeit-Strategiespiels erzählt - nicht ohne dabei etwas gegen Executive Producer Brett Sperry zu sticheln.
Von Peter Steinlechner

  1. Command & Conquer Remaster entstehen auf Teilen des ursprünglichen Quellcodes
  2. Command & Conquer Communityvertreter helfen bei Entwicklung von Remaster
  3. C&C Rivals im Test Tiberium für unterwegs

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

    •  /