Abo
  • Services:

ARD eröffnet virtuelles Hauptstadtstudio

Artikel veröffentlicht am ,

ARD-Hauptstadtstudio
ARD-Hauptstadtstudio
Das neue ARD-Hauptstadtstudio in Berlin macht den "Tag der offenen Tür" zur Dauereinrichtung - im Internet, wobei den Besuchern fast alle Türen offenstehen.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Kernstück des Web-Auftritts, den der ARD-Vorsitzende Peter Voß heute in Berlin offiziell freigeschaltet hat, ist ein interaktiver Rundgang durch das Studiogebäude. Die Besucher entscheiden im virtuellen Hauptstadtstudio selbst, was sie betrachten möchten und klicken durch das Gebäude, das sich in einem 360-Grad-Panorama nach Belieben "begehen" läßt. Das Ganze basiert dabei auf Apples QuickTime Virtual Reality (QTVR)-Technologie.

Stationen beim virtuellen Rundgang sind u.a. die architektonisch eindrucksvolle Redaktionshalle, die Arbeitsräume der Korrespondenten und die Fernsehregie. Die Besucher des virtuellen ARD-Hauptstadtstudios erleben eine "Bericht aus Berlin" Sendung hinter den Kulissen, können bei einer Redaktionskonferenz zuschauen oder ganz einfach von der Dachterasse den überwältigenden Blick auf die Skyline Berlins mit dem Reichstagsgebäude auf sich wirken lassen.

Nicht einmal das Büro von Chefredakteur Ulrich Deppendorf blieb bei der Erstellung des Internetauftritts verschont und kann von Besuchern betrachtet werden.

Ergänzt werden die insgesamt 30 Panoramaansichten durch eine Vielzahl von Audio- und Video-Sequenzen sowie durch Fotos und erläuternde Texte. Wer will, kann sich detailliert über die Arbeit der Hörfunk- und Fernseh-Journalisten informieren und lernt die nach Berlin entsandten Korrespondenten der einzelnen Landesrundfunkanstalten kennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 120,84€ + Versand
  2. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /