Abo
  • Services:

France Telecom verklagt die Deutsche Telekom

Artikel veröffentlicht am ,

Ihren Unmut über die Fusion der Deutschen Telekom AG mit der Telecom Italia SPA hatte die France Telecom bereits geäußert, nun gehen die Franzosen jedoch einen Schritt weiter und wenden sich an das Schiedsgericht der Internationalen Handelskammer in Paris.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Die Franzosen fordern eine Entschädigung in bisher nicht genannter Höhe, da nach Auffassung der France Telekom die Deutsche Telekom mit der geplanten Fusion, die ohne Abstimmung mit dem Partner France Telecom erfolgte, einen Vertrauensbruch begeht. Die Folge ist die Beendigung der 1998 geschlossenen Verträge, die vorsahen, das jede strategische Entscheidung zuvor mit dem Partner abgestimmt werden muß.

Telekom-Chef Ron Sommer hingegen wies die Vorwürfe zurück, er habe den Chef der France Telecom, Michel Bon, mit Bekanntwerden der Pläne unterrichtet.

Die France Telecom ist zur Zeit dabei, den entstandenen Schaden zu ermitteln, ausgehend vom Ausstieg bei der Allemagne Info AG im Jahre 1996. Dieser war Voraussetzung für die Genehmigung der Partnerschaft mit der Deutschen Telekom. Konkrete Zahlen nannte die France Telekom bisweilen nicht, ließ jedoch verlauten, daß der entstandene Schaden durchaus im Bereich mehrerer Milliarden Euro liege.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /