MP3.com - Börse und Klage stehen ins Haus

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem man bereits im März einen Börsengang in Aussicht gestellt hatte, werden die diesbezüglichen Pläne der US-Website MP3.com nun konkret.

Stellenmarkt
  1. Kundenbetreuer im 1st-Level Support (m/w/d)
    I.K. Hofmann GmbH, Berlin
  2. IT Mitarbeiter (m/w/d) im Servicedesk
    Hochland SE, Heimenkirch
Detailsuche

Die Portal-Site rund um das Thema MP3 hat bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) offiziell den Börsengang beantragt, Konsortialführer werden die Credit Suisse First Boston, Hambrecht & Quist, BancBoston Robertson Stevens sowie Charles Schwab sein.

Mit dem Gang an die NASDAQ (Kürzel MPPP) will MP3.com etwa 115 Millionen US-Dollar Kapital beschaffen.

Die Pläne indes sind ehrgeizig, kündigte Firmenchef Michael Robertson doch bereits an, MP3.com sei das nächste MTV, nur etwas größer. Allerdings steht bereits erster Ärger ins Haus, so klagt die Firma PlayMedia gegen MP3.com. Aufgrund einer Patentrechtsverletzung befindet sich PlayMedia Systems in einem Rechtsstreit mit Nullsoft, Hersteller des bekannten MP3-Players WinAmp , den man nun auf MP3.com ausweitet, da diese den Player auf ihrer Seite in besonderer Art und Weise promoted haben. PlayMedia fordert daher Schadensersatz in Höhe von 15 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Responsible Disclosure
Vom Finden und Melden von Sicherheitslücken

Im Auftrag eines ISP hat unser Autor mehrere Sicherheitslücken in einem Cisco-Router gefunden. Hier erklärt er, wie er vorgegangen ist.
Ein Erfahrungsbericht von Marco Wiorek

Responsible Disclosure: Vom Finden und Melden von Sicherheitslücken
Artikel
  1. Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
    Open Source
    "Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

    Eine E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

  2. Flugauto: Aircar soll von London nach Paris fliegen
    Flugauto
    Aircar soll von London nach Paris fliegen

    Mit einer neuen Zertifizierung darf das Flugauto Aircar in allen Easa-Ländern fliegen und in Serie gebaut werden.

  3. LaTeX: Schreibst du noch oder setzt du schon?
    LaTeX
    Schreibst du noch oder setzt du schon?

    LaTeX lohnt sich nicht für jeden, für manche dafür umso mehr. Warum die Text-Programmiersprache nach 40 Jahren noch so treue Fans hat.
    Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Palit RTX 3080 12GB 1.539€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Edifier Aktivlautsprecher 119€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /