Abo
  • Services:

Planspiele um das Kabelnetz der Telekom

Artikel veröffentlicht am ,

Die Konzerne Microsoft und Bertelsmann erwägen, gemeinsam mit der Deutschen Bank und anderen Firmen das Kabelnetz der Deutschen Telekom zu übernehmen. Wie das Nachrichten-Magazin Der Spiegel in der neuen Ausgabe berichtet, prüfen Experten beider Konzerne seit Wochen diese Möglichkeit. Bertelsmann-Manager können sich allerdings allenfalls einen Preis von neun bis zehn Milliarden Mark vorstellen, die Telekom aber will 30 Milliarden für das Netz haben.

Nach Informationen des Spiegel kommt für Telekom-Chef Ron Sommer eine Abgabe des gesamten Kabelnetzes allenfalls unter ganz anderen Vorzeichen in Frage: Sommer plant eine strategische Partnerschaft mit einer US-Telefongesellschaft, in diese Beteiligung könne er dann das TV-Kabel einbringen, statt die Anteile mit Geld oder Aktien zu bezahlen. "Angesichts der Preise, die zur Zeit für Kabelnetze bezahlt werden", zitiert Der Spiegel einen Telekom-Vorstand, "wäre das nicht ohne Reiz."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  2. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)
  3. 39,99€ (Release am 23.01.)
  4. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)

Folgen Sie uns
       


Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019)

Das smarte Feuerzeug Slighter gibt Rauchern nicht immer Feuer.

Smartes Feuerzeug Slighter angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /