Abo
  • Services:

Will Microsoft das deutsche Kabelnetz?

Artikel veröffentlicht am ,

Gates der Medienmogul?
Gates der Medienmogul?
Nach einem Artikel in der will der amerikanische Softwareriese bei der Deutschen Telekom AG einsteigen - unter Umständen mit einer Milliarde US-Dollar, so die Zeit. Die Deutsche Telekomm wollte dazu keine Stellungnahme abgeben.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Landis + Gyr GmbH, Nürnberg

Auch eine Direktinvestition in das deutsche TV-Kabelnetz sei möglich - um das CE-Betriebssystem in die Set-Topboxen der Endgeräte zu bringen. Die Kabelnetze eignen sich nach einer Umrüstung auch für den Hochgeschwindigkeits-Datenverkehr, sofern die einzelnen Regional- und Stadtnetze miteinander verbunden werden und den einzelnen Teilnehmern das Senden von Daten ermöglicht wird. In einigen Testinstallationen unter anderem in München und Berlin können bereits jetzt Teilnehmer über Kabel ihren Internetzugang bekommen.

In Deutschland sind über 21 Millionen Haushalte verkabelt.

Kommentar:

Der Telekom dürfte es nun eigentlich kaum passen, wenn neue, breitbandige Datenleitungen entstehen - schließlich steht ADSL kurz vor der Markteinführung. Daß man über derartig schnelle Leitungen auch problemlos telefonieren könnte, ist ein weiteres Schreckensgespenst.

Doch die europäischen Wettbewerbshüter mahnen schon lange an, daß die Telekom ihr Kabelnetz verkaufen soll - Gespräche mit der Deutschen Bank scheiterten aufgrund unterschiedlicher Aufassungen über den Kaufpreis.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 22,99€
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /