Abo
  • Services:

Apples OpenGL 1.0 für PowerMacs fertig

Artikel veröffentlicht am ,

Version 1.0 für Macs ist da
Version 1.0 für Macs ist da
Apple jetzt die Version 1.0 OpenGL Grafikschnittstelle für die PowerMac Platform fertiggestellt, was nicht nur der Vielfalt von Spielen, sondern auch Grafikanwendungen zugute kommen dürfte. Immerhin gehört OpenGL zu den am meisten gebräuchlichen Schnittstellen, wenn es um professionelle, flexible 2D und vor allem 3D Grafikdarstellung geht. Unterstützt werden Systeme mit RAGE II, RAGE Pro und RAGE 128 Grafikhardware.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  2. DAN Produkte GmbH, Siegen

So dürfen sich jetzt nich nur Grafikdesigner freuen, sondern vor allem Spielefans, die goldenen Zeiten auf ihren G3 Macs entgegen sehen können. Spiele wie der Flugsimulator X-Plane oder id-Softwares kommender Action-Titel Quake3 unterstützen OpenGL und können nun von der optimierten OpenGL 1.0 Version profitieren.

Die Software kann kostenlos unter www.apple.com/opengl aus dem Internet heruntergeladen werden und ist als MacBinary 4843kByte und als Binhex 6586kByte groß. Apples OpenGL 1.0 findet sich noch nicht im ebenfalls neuen Betriebssystems-Update auf MacOS 8.6, es muß separat installiert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /