Abo
  • Services:

Neue Apple-Powerbooks, neues Mac OS Update

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der WorldWide Developer Conference (WWDC) in San Jose, USA, hat Apple eine neue Generation von leistungsfähigen G3 PowerBooks und das Betriebssystem-Update Mac OS 8.6 vorgestellt. Apples vorläufiger Dauerchef Steve Jobs zeigte sich derweil begeistert von der Resonanz und die große Unterstützung aus Entwicklerkreisen und in der Tat erlebt die Macintosh-Gemeinde derzeit einen neuen Frühling. Es bleibt zu hoffen, daß daraus ein langer Sommer wird.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Die neue PowerBook-G3-Serie soll leichter, schlanker und schneller sein. Mit fünf Stunden Batterielaufzeit und einem geringen Gewicht von 2,7 Kilo sollen die neuen Mobil-Rechner mit 333 bzw. 400 MHz PowerPC-G3-Prozessoren und bis zu 384 MByte SDRAM hohe Leistung im Desktop-Format bieten. Ein zweiter Lithium-Ionen-Akku verlängert die maximale Betriebsdauer auf 10 Stunden. Das Activ-Matrix-Display mit 14,1 Zoll soll für ein brilliantes Bild sorgen, die integrierte ATI Rage LT Pro Grafikarte mit 8 MB VRAM für schnellen Bildaufbau. Ebenfalls geboten werden VGA- und S-Video-Ausgänge.

Leider besitzen selbst Apples neue PowerBooks noch keine Grafikkarte mit schneller 3D-Beschleunigung, die in zunehmendem Maße im PC Notebook Bereich zu finden ist. Dafür finden sich aber zwei USB-Anschlüße, eine FireWire-PC-Card von Newer Technology, ein integrierter 10/100BASE-T-Ethernet-Anschluß und ein internes 56k/V.90-Modem in den neuen Geräten.

Die neuen G3 PowerBooks sind ab Ende Mai im Apple Store und im Apple-Fachhandel mit folgender Ausstattung erhältlich:

  • PowerBook G3 mit 333MHz, 512KByte L2-Cache, 64MByte SDRAM, 4GByte-Festplatte, 24x-CD-ROM, Ethernet und 56K-Modem - 5.896,51.- DM
  • PowerBook G3 mit 400MHz, 1MByte L2-Cache, 4MByte, 6GByte-Festplatte, 2x-DVD-ROM, Ethernet und 56K-Modem - 8.165,28.- DM

Ebenfalls neu ist das Betriebssystem-Update auf Mac OS 8.6, das jetzt für alle Mac OS 8.5 Anwender kostenlos im Internet in der deutschen Version verfügbar ist. Die wichtigsten neuen Merkmale von Mac OS 8.6 sind eine neue Version von Sherlock, ein weiterentwickeltes "Power Management" für längere PowerBook Batterielaufzeit, eine schnellere Java Mac OS Runtime Version und eine erweiterte Treiber-Unterstuetzung fuer Spiele durch vorinstallierte "Apple Games Sprockets".

Für Handy-Besitzer interessant dürfte die Unterstützung für viele Nokia- und Ericsson-Handys mit IrDA-Infrarotschnittstelle sein, mit denen PowerBook-Anwender eine drahtlose Internetverbindung aufbauen können. In kürze soll das Update auf Mac OS 8.6 auch von Apple Deutschland gegen einen Unkostenbeitrag von 39,- DM zu beziehen sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 14,99€
  4. 6,37€

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Amazon Alexa: Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
Amazon Alexa
Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass

Amazon hat einen Subwoofer speziell für Echo-Lautsprecher vorgestellt. Damit sollen die eher bassarmen Lautsprecher mit einem ordentlichen Tiefbass ausgestattet werden. Zudem öffnet Amazon seine Multiroom-Musikfunktion für Alexa-Lautsprecher anderer Hersteller.

  1. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  2. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark
  3. Alexa-Soundbars im Test Sonos' Beam und Polks Command Bar sind die Klangreferenz

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /