Abo
  • Services:

100 Suchmaschinen für die eigene Homepage

Artikel veröffentlicht am ,

Suchen für alle
Suchen für alle
Mit 'Let the net burn!' bietet Intermatik ab sofort einen kostenlosen Service, der aus jeder Homepage eine Internet-Informationszentrale macht, die über 100 Suchmaschinen abfragen kann. Die Suchmaschinen werden in mehrere Kategorien eingeteilt, sortiert nach Themengebieten wie Jobs, Multimediadateien, Auskunft, Pressearchive, Software oder allgemeine Suchmaschinen. Welche Suchmaschinen abgefragt werden sollen, bestimmt der User selber. Die Suche wird dann für die ausgewählten Suchmaschinen gleichzeitig gestartet.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln
  2. QUNDIS GmbH, Erfurt

"Let the net burn!" wird durch HTML-Code in die eigenen Webseiten eingebunden, der Code kann unter www.letthenetburn.de automatisch erzeugt werden. Dort kann auch die Hintergrundfarbe von 'Let the net burn!' an das Design der Homepage, in die es integriert wird, angepaßt werden. Außerdem kann bestimmt werden ob der Dienst in englischer oder deutscher Sprache starten soll.

Für den Websurfer soll dank "Let the net burn!" das Suchen und die Handhabung der verschieden Suchmaschinen erleichtert werden. Unterschiedliche Suchmaschinen sollen einfach und schnell abgefragt weden und die besten Suchergebnisse, der verschiedenen Suchmaschinen leicht verglichen werden können. Für 'Let the net burn!' ist ein Java 1.1 fähiger Browser notwendig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 33,49€
  3. 4,99€
  4. 1,69€

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /