Abo
  • Services:

Aufpoliert - aus dejanews.com wird deja.com

Artikel veröffentlicht am ,

Der US-Service dejanews.vom hat seine Seiten völlig überarbeitet und tritt nun mit einem umfassenderen Angebot unter deja.com auf

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Power Service GmbH, Köln

Dejanews.com archiviert Beiträge aus Newsgroups und Diskussionsforen und beherbergt so einen wahren Schatz an Informationen, schließlich gibt es kaum ein Frage, die nicht schon einmal im Internet gestellt und mehr oder weniger ausführlich diskutiert wurde.

Mit dem jetzigen Namenswechsel will man den neuen Features gerecht werden, legt aber Wert darauf, das vom alten Dienst nichts verloren geht. Zu denen Features gehören unter anderem:

  • Deja Ratings - eine Sammlung von Wertungen und Kommentaren zu Produkten, Diensten von Filmen, über Autos bis hin zu Urlaubszielen.
  • Deja Shopper - der den Weg zu den besten Deals im Netz weisen soll.
  • Deja Tracker - informiert per Email, sofern von jemandem eine Antwort auf einen Usenet-Beitrag gepostet wird.
Damit mancht sich nun auch deja.com auf zur eCommerce-Plattform, bietet man zu den Suchbegriffen oder den gewerteten Produkten doch gleich die passenden Sops.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /