Abo
  • Services:

Intel - neue Preissenkungen im Sommer?

Artikel veröffentlicht am ,

Neben der Vorstellung des neuen 550 MHz Pentium III Prozessors wird Intel laut CNet ab Mitte Mai die Konkurrenz wieder mit neuen Preissenkungen bei den Pentium II und III Prozessoren angreifen. Zwar soll es den 550 MHz Prozessor bei einigen US-Händlern schon vor dem offiziellen Einführungsdatum am 16. Mai zu kaufen geben, doch wird er derzeit noch überteuert angeboten. Ab dem 16. Mai soll der 550 MHz Pentium III für 730 US-Dollar zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr (Home-Office möglich)

Im Juli soll es dann weitere Preissenkungen geben - anschließend werden noch einmal Anfang September die Preise gesenkt, bedingt durch die Einführung der neuen "Coppermine" Pentium III Prozessoren mit 533 und 600MHz. Die Coppermine-Chips werden mit schnellem 256KByte Second Level Cache ausgeliefert, der einen Leistungsvorsprung gegenüber den derzeitigen Pentium III Prozessoren bringen soll.

AMD wird die Preissenkungen bestimmt nicht einfach so hinnehmen können, denn der K7 steht kurz vor der Einführung. Falls Intel ordentlich die Preise der Pentium III Prozessoren drückt, wird AMD Probleme bekommen, seinen K7 auf dem Markt erfolgreich plazieren zu können - zumindest dann, wenn der K7 sich in der Leistung nicht nennenswert von der Konkurrenz absetzen kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch Active - Hands on

Samsungs neue Smartwatch Galaxy Watch Active richtet sich an sportliche Nutzer. Auf eine drehbare Lünette wie bei den vorigen Modellen müssen Käufer aber verzichten.

Samsung Galaxy Watch Active - Hands on Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Carsharing: Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken
Carsharing
Regierung will Mobilitätsdienste per Gesetz stärken

Die digitalen Plattformen für Carsharing und Carpooling sollen Rechtssicherheit bekommen. BMW, Daimler und VW sowie Uber & Co. stehen in den Startlöchern.
Ein Bericht von Daniel Delhaes und Markus Fasse

  1. Lobbyregister EU-Parlament verordnet sich mehr Transparenz
  2. Contract for the web Bundesregierung unterstützt Rechtsanspruch auf Internet
  3. Initiative D21 E-Government-Nutzung in Deutschland ist rückläufig

WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs
WD Black SN750 ausprobiert
Direkt hinter Samsungs SSDs

Mit den WD Black SN750 liefert Western Digital technisch wie preislich attraktive NVMe-SSDs. Es sind die kleinen Details, welche die SN750 zwar sehr gut, aber eben nicht besser als die Samsung-Konkurrenz machen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  2. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte
  3. Western Digital My-Cloud-Lücke soll nach 1,5 Jahren geschlossen werden

    •  /