Abo
  • Services:

Telekom - keine Gebühren für Telefonsex

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart hat die Deutsche Telekom AG keinen Anspruch auf Gebühren, die durch Telefonsex entstehen.

Stellenmarkt
  1. EWE TRADING GmbH, Bremen
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Aus dem am Freitag abend veröffentlichten Urteil geht hervor, daß das Geschäft mit Telefonsex hierzulande sittenwidrig und damit nichtig ist. Da die Telekom nicht nur die für solche Gespräche erforderlichen technischen Möglichkeiten bereitstellt, sondern zudem als Inkassostelle auftritt, beteiligt sich daher "in vorwerfbarer Weise an der kommerziellen Ausnutzung eines sittenwidrigen Geschäfts" (AZ: 9 U 252/98).

Damit änderte die Instanz eine gegensätzliche Entscheidung des Landgerichts Stuttgart ab und befreite den Kunden von der Zahlung der Gebühren.

Vertreten wurde die Telekom in dem Verfahren von der Kanzlei Rezzo Schlauch & Kollegen. Schlauch ist Fraktionsvorsitzender der Bündnis90/Die Grünen im Deutschen Bundestag.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /