Abo
  • Services:

Strategie mal anders: Azteken überfallen Europa

Artikel veröffentlicht am ,

Buka bringt die Azteken zu uns
Buka bringt die Azteken zu uns
Nachdem der russische Spieleentwickler Buka Entertainment erst vor kurzem mit dem 3D-Shooter Russian Roulette 2 auf sich aufmerksam machte, gibt es nun mit dem kriegerischen Fantasy-Echtzeitstrategiespiel gleich noch eine interessante Ankündigung. Buka läßt die Azteken den Atlantik überqueren und in Europa einfallen, der Spieler muß währenddessen seine Ökonomie festigen um seinen siegreich in die Schlacht zu führenden Streitkräften genügend Nachschub liefern zu können.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Für Einzelspieler gibt es eine große Kampagnie mit 15 Missionen. Insgesamt soll es 30 Landkarten mit verschiedenen Mehrspieler-Szenarios geben, die sich per mitgelieferten Szenario- und Missionseditoren auch verändern lassen sollen. Dabei sollen bis zu sieben Spieler per Netzwerk und zwei per Modem gegeneinander antreten können.

In Aztec werden sich drei verschiedene Völker finden, die über insgesamt 37 Land-, Luft- und Wasser-Einheiten inklusive Helden verfügen können. Jedes Volk kann außerdem 17 verschiedene Gebäude bauen. Damit dem Spieler zwischen den Missionen etwas Pause gegönnt ist, hat Buka 14 Minuten an Zwischensequenzen eingeplant.

Buka plant, das Spiel für Windows 95/98-Rechner im Sommer 99 auf den Markt zu bringen. Bis dahin müssen sich Ungeduldige mit Screenshots und einem Demo-Video im MPEG-Format begnügen, das es in zwei Ausführungen gibt und auf der Aztec-Webseite finden sind:

Aztec Demo Video - Groß (37 MByte)
Aztec Demo Video - klein (25 MByte)

Buka Entertainment ist in Deutschland vor allem durch das Spiel Rage of Mages bekannt geworden, das hierzulande von CDV vertrieben wird und dessen Nachfolger noch im Mai erscheinen soll.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /