Abo
  • Services:

Verursachen PalmPilots schwere Schreibstörungen?

Artikel veröffentlicht am ,


Gesundheitsgefährdend?

Verwender der kleinen PDAs (personal digital assistants) klagen zunehmend über Probleme mit ihrer normalen Handschrift - aufgrund der geringen Rechenpower und zugunsten einer höheren Erkennungsrate verwenden die kleinen Helfer ein vereinfachtes Alphabet, das viele Buchstaben anders aussehen läßt und besonders darauf abzielt, ohne Absetzen einen Letter zu schreiben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Nach intensivem Gebrauch dieser Schrift, die beim PalmPilot treffenderweise Grafitti heißt, ändert der Anwender oftmals auch sein normales Schriftbild.

Ob sich daraus gleich Persönlichkeitsstörungen entwickeln, wie der San Francisco Bay Guardian in Erfahrung gebracht haben will, muß allerdings noch einer wissenschaftlichen Überprüfung standhalten.

Ein eher ergonomisches Problem sind die Verkrampfungen, die sich aufgrund der Ministifte und -displays ergeben können.

Kommentar:

Erhärtet sich der Verdacht, daß PDAs negative, unter Umständen sogar gesundheitsschädliche Auswirkungen haben, entwickelt sich ein großes Problem für die aufstrebende PDA-Industrie - mit unter Umständen riesigen Schadensersatzforderungen.

In der Zukunft wird man vielleicht auf den Packungen Warnhinweise finden. Weltweit wurden nach Untersuchungen der International Data Corporation 1998 weltweit 7,4 Millionen PDAs verkauft. Für das laufende Jahr werden 10,7 Millionen Verkäufe erwartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

    •  /