Abo
  • Services:

Neues Lara Croft Double

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Lara (Klick mich)

Core-Design hat vor kurzem stolz ein neues Double für die virtuelle Heldin Lara Croft, bekannt aus der Tomb Raider Adventure-Spieleserie, vorgestellt. Die 24-jährige Lara(!) Weller, ein professionelles Model, wird in Zukunft die Rolle des üppgen Polygonmännertraums in der realen Welt verkörpern und scheint schon recht begeistert von ihrer Aufgabe zu sein.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

"Es hat eine Weile gedauert, bis ich realisiert habe, daß ich wirklich Lara Croft repräsentieren werde. Aber umso mehr ich darüber nachdenke, umso aufgeregender finde ich die ganze Idee. Es ist wirklich sehr beeinduckend da in der Vergangenheit viele Menschen bemerkt haben, daß ich sie an das Tomb Raider Mädchen erinnere", so die von ihrer Rolle faszinierte Lara Weller.

Ihren ersten offiziellen Auftritt wird das fleischliche Double einer virtuellen Berühmtheit nächste Woche auf der Computerspielemesse E3 in Los Angeles haben. Keine beneidenswerte Aufgabe, es sei denn, man wird gerne von verliebten Tomb Raider Fans belagert. Im Rahmen der Messe werden EIDOS und Core-Design voraussichtlich Details zum vierten Teil von Tomb Raider ankündigen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand
  4. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /