Abo
  • Services:

Das ganze Netz in einer Search Engine

Artikel veröffentlicht am ,

Fast Search & Transfer
Fast Search & Transfer
Die norwegische Firma Fast Search & Transfer will zusammen mit Dell die Suchmaschine der nächsten Generation aufbauen und vermarkten, um so Inktomi Konkurrenz zu machen. Während Dell die Hardware dazu stellt, zeichnet sich Fast für die Software verantwortlich.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Brillux GmbH & Co. KG, Münster

Zu Zeit läuft die neue Suchmaschine auf Dell PowerEdge 4300 Servern und Dell PowerVault Speichersystemen und bietet Usern 80 Millionen durchsuchbare Dokumente unter www.alltheweb.com an. Damit soll die Suchmaschine von Fast deutlich größer sein als andere aktuelle Suchmaschinen. Bis zum Sommer 1999 will Fast die Suchmaschinen auf 200 Millionen Seiten ausgebaut haben. Ziel ist es jedoch, das Gesamte Netz zu erfassen, dessen Umfang zur Zeit von Forrester Research auf 500 bis 600 Millionen Dokumente geschätzt wird.

Noch ist die unter www.alltheweb.com stehende Suchmaschine merkbar schneller als die Konkurrenz und obendrein werbefrei.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /