Abo
  • Services:

Umfrage: Deutsche Top-Manager sind selten online

Artikel veröffentlicht am ,

Deutsche Führungskräfte und die meisten ihrer europäischen Kollegen liegen bei der Nutzung des Internets weit hinter ihren Kollegen aus den USA zurück. Das zeigt eine internationale Umfrage, bei der die Unternehmensberatung Andersen Consulting im vergangenen Jahr mehr als 1700 Top-Manager aus weltweit führenden Unternehmen und großen Regierungsbehörden in 24 Ländern befragt hat.

Stellenmarkt
  1. BRZ Deutschland GmbH, Nürnberg
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

So stellte Andersen Consulting fest, daß nur 6 Prozent der befragten deutschen Führungskräfte, die über einen Zugang zum Internet verfügen, online ihre Bankgeschäfte abwickeln. Ähnlich wenig Anklang findet Online Banking bei den europäischen Nachbarn Frankreich (3 Prozent), Italien und Großbritannien (jeweils 4 Prozent). Der Vorreiter in Europa ist Spanien, wo 14 Prozent der Befragten angaben, online ihre finanziellen Transaktionen zu regeln. Die Top-Manager aus den USA liegen beim Online Banking mit einer Beteiligung von 22 Prozent ganz vorne.

Einen ähnlichen Trend ergab die Frage nach der Vertrautheit mit dem Medium: Nur ein gutes Drittel der deutschen Top-Manager geht mit dem Web auf Tuchfühlung. Ähnlich sind die Angaben der Führungskräfte aus Italien, Frankreich und Großbritannien. Die spanischen Manager bilden mit 60 Prozent wieder die Ausnahme in Europa und ziehen fast mit den USA gleich, wo beinahe zwei Drittel der Befragten angaben, vertraut im Umgang mit dem Internet zu sein.

Im internationalen Vergleich zu 1997 hat Andersen Consulting jedoch festgestellt, daß immer mehr Führungskräfte weltweit vernetzt sind, häufiger ihre Geschäfte online abwickeln und zunehmend vertrauter im Umgang mit dem Internet werden.

Dr. Ralf Runau, Partner Andersen Consulting und Sprecher für eCommerce Deutschland, Österreich und Schweiz, sieht einen dringenden Handlungsbedarf."Ein Bewußtseinswandel der deutschen Führungskräfte beim Thema eCommerce ist eine wichtige Voraussetzung dafür, die Unternehmen rechtzeitig so auszurichten, daß sie mit der weltweit rasanten Entwicklung des eCommerce Schritt halten können."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  2. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  3. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)
  4. 59,99€

Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

    •  /