Abo
  • Services:

Virtual Reality Kongress im Juli

Artikel veröffentlicht am ,

Am 5., 6. und 7. Juli wird in Brüssel, Belgien, erstmalig der "VR World Congress" stattfinden, der Nutzern, Wissenschaftlern und Anbietern von Virtual Reality die Möglichkeit zum Ideenaustausch geben soll. Der Kongress soll insgesamt 48 Stunden an Information, intelektuellem Anspruch, Demonstrationen, Anwendungen, Fallstudien, Vorhersagen, Meinungen, Debatten und Zukunftsvisionen für Virtual Reality, zu Deutsch künstliche Welten, bieten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München

Das wichtigste Ziel der Veranstalter ist es, das Image von Zeitvertreib, Themenparks und klobigen VR Helmen loszuwerden. So wird VR heutzutage verwendet, um Chirurgen auszubilden, Gebäude zu gestalten, Automobile zu entwerfen, Einstellungskandidaten zu bewerten, komplexe Daten zu visualisieren, Fabriken zu planen, um Unterrichtssituationen zu simulieren, Produkte zu verkaufen, ganz besondere Nachrichten zu übermitteln, Mitarbeiter auf Arbeit und Notfallsituationen vorzubereiten und vieles mehr.

Zu den wichtigsten Themen auf dem VR World Congress zählen:

  • Visionäre präsentieren ihre Vorhersagen für die Zukunft von VR
  • Beschreibungen geplanter Projekte
  • Präsentationen zukünftiger Anwendungen von VR
  • Wahrnehmungen der Nutzer bezüglich vorhandener Hindernisse zu VR
  • Bemessung und Rechtfertigung Kosten/Nutzen von VR
  • Was kann ich von anderen lernen?
  • Wie kannen die breite, kommerzielle Übernahme von VR beschleunigt werden?

Wer noch teilnehmen will, sollte sich übrigens mit der Anmeldung beeilen, laut den Veranstaltern gibt bereits erste Anzeichen, daß der Kongreß in Bälde ausverkauft sein wird. Es sei aber geplant, ähnliche Veranstaltungen in den USA und Japan zu veranstalten.

Kontakt:
Cyber-Wizard Ltd.
Maggie Templeman, Tel. +44 (0) 1494 483674
eMail:

mtempleman@easynet.co.uk

Details zum ersten VR World Congress können unter VR_World_Congress@cyber-wizard.com abgefragt werden.

Kommentar:
Ein europäischer Virtual Reality Kongress ist eine wichtige Entwicklung, vor allem wenn die EU mit zu den Sponsoren gehört. Doch stimmt es etwas befremdlich, wenn ein derartiger Event, an dem unter anderem auch Blaxxun beteiligt ist, noch nicht einmal eine vorläufige Webseite zu besitzen scheint. Diese soll zwar später folgen, wie wir inzwischen erfahren haben und auch die Anmeldung per Web ermöglichen, doch bis dahin dürften die noch freien Plätze belegt sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /