Abo
  • Services:

MP3- und MS-Audio-Player von Thomson

Artikel veröffentlicht am ,

Der französische Unterhaltungselektronikkonzern Thomson , Mitentwickler des MP3-Formats, will in den USA unter der Marke RCA einen portabeln MP3-Player auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Das auf den Namen "Lyra" getaufte Gerät soll im Herbst erhältlich sein und im Gegensatz zu den aktuellen MP3-Playern die MP3-Files wahlweise auf auf speziellen Flash-Karten von Sandisk oder IBMs Microdrive abspeichern. Damit sollten sich dann ohne weiteres mehrer Stunden Musik in dem Gerät unterbringen lassen. Zudem soll Lyra auch Microsoft Format "MS-Audio" unterstützen.

Der Player soll in der einfachen Version dennoch zu einem Preis unter 200 US-Dollar angeboten werden. Was die Version mit dem Microdrive kosten wird ist bisher nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,99€
  2. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
    Next Generation Car
    Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

    Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
    Von Werner Pluta

    1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
    2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
    3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

      •  /