Abo
  • IT-Karriere:

ZDF startet Computermagazin für Kinder

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 8. Mai wird das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) jeden Samstag um 11.30 Uhr die lieben Kleinen über die neueste und beste Unterhaltungssoftware informieren. "Compu-tivi", so der Titel der Sendung, beschäftigt sich nicht nur mit PC-Spielen, sondern auch mit Konsolenspielen. Dabei begleitet "Tasso", eine virtuelle Figur in Form einer fliegenden Untertasse, die spielwütigen Sprößlinge durch die Sendung und stellt regelmäßig die besten Internetangebote für Kinder vor.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Stadtwerke München GmbH, München

In der ersten Folge landet Tasso auf der Homepage von "USA High", einer amerikanischen Serie, die im Anschluß zu Compu-tivi Premiere hat. Hier erfahren junge Zuschauer alles über die Stars der Sitcom und können Fotos abrufen.

Kommentar:
Getreu nach dem Motto "Eltern helfen Eltern", hilft das ZDF, gestreßten Eltern ihre markengeplagten und nicht minder gestreßten Nachkommen zuerst per TV, dann per PC oder Konsole ruhig zu stellen. Zumindest solange, bis Compu-tivi das nächste coole Spiel vorstellt und die kleinen Joypad-Akrobaten die nächste Taschengelderhöhung fordern.

Doch wenigstens stellt ihnen Compu-tivi "artgerechte" Spiele vor - das beruhigt das Gewissen der ansonsten nie Zeit und Ruhe findenden Eltern und nebenbei noch das der Jugendschützer, die heutzutage mehr Elternpflichten zu erfüllen scheinen, als die eigentlich Verantwortlichen. So dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis selbst Kleinkinder zur Konsole Papi und zum PC Mami sagen. Schöne elektronische Welt...



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)

Folgen Sie uns
       


Samsungs Monitor The Space - Test

Der Space-Monitor von Samsung ist ungewöhnlich: Er wird mit einer Schraubzwinge an die Tischkante geklemmt. Das spart tatsächlich viel Platz. Mit 32 Zoll Diagonale und 4K-Auflösung ist auch genug Platz für die tägliche Arbeit vorhanden.

Samsungs Monitor The Space - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /