Abo
  • Services:
Anzeige

Russischer First-Person-Shooter angekündigt

Anzeige

Eine der Welten (Klick mich)

Die in Moskau sitzende Spielefirma Buka Entertainment , die sich auch schon für die Programmierung von CDVs Rage of Mages verantwortlich zeigte, hat nun einen eher ungewöhnlichen Vertreter des First-Person-Shooter Genres angekündigt. Das unter dem Namen "Russian Roulette 2" angekündigte 3D-Spiel handelt aber nicht etwa von der eher selten ausgübten gleichnamigen Freizeitbeschäftigung, dem Russischen Roulette, sondern soll ein 3D-Adventure der besonderen Art bieten.

Der Spieler übernimmt die Rolle einer der letzten Nachkommen eines uralten kaiserlichen Dynastie und ist der einzige Mensch, der in der Lage ist, ein mächtiges, mysteriöses Artefakt zu finden, welches das Leben der Menschheit für immer verändern könnte. Der Spieler ist dabei der einzige der fünf intergalaktische Portale zwischen sechs verschiedenen Welten öffnen kann, die durch Zeit und Raum voneinander getrennt sind. Eines haben diese Welten aber gemeinsam: Sie sind korrumpiert durch Kriege, versunken in Wut und bringen den Tod. Um die auf der Reise weiterzukommen kann nun, im Gegensatz zu den Spielen der Konkurrenz, in vielen Teilen des Spiels ein friedlicher und ein kriegerischer Weg gewählt werden. Ganz friedlich wird es aber mit Sicherheit nicht zugehen.

Doch das ist nicht der einzige Unterschied. Die Welten können nicht nur zu Fuß, sondern auch mit durchflogen, durchfahren oder gar durchstampft werden. So stehen mehr als 30 verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung, darunter auch Kriegsdrachen, dampfbetriebene Helikopter, Raumkreuzer und riesige Laufmaschinen mit jeweils unterschiedlichem Feeling. Die sechs Fantasie-Welten vom Aztekenreich bis zur High-Tech Welt sollen genügend Abwechslung bieten, denn jede besitzt ihre eigenen offenen Landschaften, Architekturen und Feinde, die auf die ein oder andere Art bezwungen werden müssen. Dabei finden fast alle Szenen im Freien, also nicht in irgendwelchen Verliesen oder Gebäudekomplexen statt und sollen voll in 3D und mit dynamischen Licht- und Schatteneffekten dargestellt werden.

Russian Roulette 2 soll noch im Mai '99 erscheinen, eine spielbare Demo für alle Interessierten ist jetzt schon unter www.buka.com zum Download verfügbar.

Wer mit dem Download Probleme hat, kann die Demo auch von Avault herunterladen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...
  2. 599,00€ statt 699,00€ (Versandkostenfrei)
  3. (heute u. a. Gaming-Notebooks, Philips Hue Beleuchtung, Sony-TVs, Film-Neuheiten)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Mi 6 für 350¤

    petet | 18:23

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    Tigtor | 18:19

  3. Re: Redmi Note 4

    androidfanboy1882 | 18:14

  4. Re: Glasfaser an die vorhandenen Masten hängen

    GeeGee | 18:10

  5. Re: Überschriften wollen gelernt sein

    violator | 18:07


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel