Abo
  • Services:

Russischer First-Person-Shooter angekündigt

Artikel veröffentlicht am ,

Eine der Welten (Klick mich)

Die in Moskau sitzende Spielefirma Buka Entertainment , die sich auch schon für die Programmierung von CDVs Rage of Mages verantwortlich zeigte, hat nun einen eher ungewöhnlichen Vertreter des First-Person-Shooter Genres angekündigt. Das unter dem Namen "Russian Roulette 2" angekündigte 3D-Spiel handelt aber nicht etwa von der eher selten ausgübten gleichnamigen Freizeitbeschäftigung, dem Russischen Roulette, sondern soll ein 3D-Adventure der besonderen Art bieten.

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Bühler GmbH, Braunschweig

Der Spieler übernimmt die Rolle einer der letzten Nachkommen eines uralten kaiserlichen Dynastie und ist der einzige Mensch, der in der Lage ist, ein mächtiges, mysteriöses Artefakt zu finden, welches das Leben der Menschheit für immer verändern könnte. Der Spieler ist dabei der einzige der fünf intergalaktische Portale zwischen sechs verschiedenen Welten öffnen kann, die durch Zeit und Raum voneinander getrennt sind. Eines haben diese Welten aber gemeinsam: Sie sind korrumpiert durch Kriege, versunken in Wut und bringen den Tod. Um die auf der Reise weiterzukommen kann nun, im Gegensatz zu den Spielen der Konkurrenz, in vielen Teilen des Spiels ein friedlicher und ein kriegerischer Weg gewählt werden. Ganz friedlich wird es aber mit Sicherheit nicht zugehen.

Doch das ist nicht der einzige Unterschied. Die Welten können nicht nur zu Fuß, sondern auch mit durchflogen, durchfahren oder gar durchstampft werden. So stehen mehr als 30 verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung, darunter auch Kriegsdrachen, dampfbetriebene Helikopter, Raumkreuzer und riesige Laufmaschinen mit jeweils unterschiedlichem Feeling. Die sechs Fantasie-Welten vom Aztekenreich bis zur High-Tech Welt sollen genügend Abwechslung bieten, denn jede besitzt ihre eigenen offenen Landschaften, Architekturen und Feinde, die auf die ein oder andere Art bezwungen werden müssen. Dabei finden fast alle Szenen im Freien, also nicht in irgendwelchen Verliesen oder Gebäudekomplexen statt und sollen voll in 3D und mit dynamischen Licht- und Schatteneffekten dargestellt werden.

Russian Roulette 2 soll noch im Mai '99 erscheinen, eine spielbare Demo für alle Interessierten ist jetzt schon unter www.buka.com zum Download verfügbar.

Wer mit dem Download Probleme hat, kann die Demo auch von Avault herunterladen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 12,99€
  3. (-20%) 47,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt US-Regierung gibt der Nasa nicht mehr Geld für Mondflug

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /