Abo
  • Services:
Anzeige

Russischer First-Person-Shooter angekündigt

Anzeige

Eine der Welten (Klick mich)

Die in Moskau sitzende Spielefirma Buka Entertainment , die sich auch schon für die Programmierung von CDVs Rage of Mages verantwortlich zeigte, hat nun einen eher ungewöhnlichen Vertreter des First-Person-Shooter Genres angekündigt. Das unter dem Namen "Russian Roulette 2" angekündigte 3D-Spiel handelt aber nicht etwa von der eher selten ausgübten gleichnamigen Freizeitbeschäftigung, dem Russischen Roulette, sondern soll ein 3D-Adventure der besonderen Art bieten.

Der Spieler übernimmt die Rolle einer der letzten Nachkommen eines uralten kaiserlichen Dynastie und ist der einzige Mensch, der in der Lage ist, ein mächtiges, mysteriöses Artefakt zu finden, welches das Leben der Menschheit für immer verändern könnte. Der Spieler ist dabei der einzige der fünf intergalaktische Portale zwischen sechs verschiedenen Welten öffnen kann, die durch Zeit und Raum voneinander getrennt sind. Eines haben diese Welten aber gemeinsam: Sie sind korrumpiert durch Kriege, versunken in Wut und bringen den Tod. Um die auf der Reise weiterzukommen kann nun, im Gegensatz zu den Spielen der Konkurrenz, in vielen Teilen des Spiels ein friedlicher und ein kriegerischer Weg gewählt werden. Ganz friedlich wird es aber mit Sicherheit nicht zugehen.

Doch das ist nicht der einzige Unterschied. Die Welten können nicht nur zu Fuß, sondern auch mit durchflogen, durchfahren oder gar durchstampft werden. So stehen mehr als 30 verschiedene Fahrzeuge zur Verfügung, darunter auch Kriegsdrachen, dampfbetriebene Helikopter, Raumkreuzer und riesige Laufmaschinen mit jeweils unterschiedlichem Feeling. Die sechs Fantasie-Welten vom Aztekenreich bis zur High-Tech Welt sollen genügend Abwechslung bieten, denn jede besitzt ihre eigenen offenen Landschaften, Architekturen und Feinde, die auf die ein oder andere Art bezwungen werden müssen. Dabei finden fast alle Szenen im Freien, also nicht in irgendwelchen Verliesen oder Gebäudekomplexen statt und sollen voll in 3D und mit dynamischen Licht- und Schatteneffekten dargestellt werden.

Russian Roulette 2 soll noch im Mai '99 erscheinen, eine spielbare Demo für alle Interessierten ist jetzt schon unter www.buka.com zum Download verfügbar.

Wer mit dem Download Probleme hat, kann die Demo auch von Avault herunterladen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  3. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  4. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    suicicoo | 21:34

  2. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    Bradolan | 21:09

  3. Re: Wir kolonialisieren

    azeu | 21:05

  4. Re: Vergleichbarkeit?

    LordSiesta | 21:03

  5. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    Lord Gamma | 21:02


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel