• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Siedler III - Mission CD

Artikel veröffentlicht am , av

Siedler III Mission-CD
Siedler III Mission-CD
Witzige Winzlinge wuseln weiter: Endlich liefert Blue Byte Nachschub für alle Siedlerfreunde. Wieder einmal hat ein gewaltiger Sturm ein Schiff samt Besatzung in fremde Gegenden geführt. Es gilt, den "Heiligen Ort" zu finden, der für die Siedler die Rückkehr in die Zivilisation bedeutet.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Ziel der 3 neuen Kampagnen ist folglich der Triumph über die anderen Völker und natürlich deren Götter. Dabei sind die Missionsziele von unterschiedlichster Natur. Zum Beispiel müssen Bündnisse mit Nachbarn geschlossen oder bestimmte Waren produziert werden. Um diese Ziele zu erreichen, ist es oft notwendig, sich die Gegner vom Leibe zu halten oder sogar zu vernichten. Damit ist wieder alles beim alten: Egal welches Gebäude man errichtet, im Endeffekt dient es der Rüstung und dem Krieg.

Wer die Kampagnen durchgespielt hat oder sich mental darauf vorbereiten möchte, kann sich an 10 neuen Einzelspielerkarten versuchen. Selbstverständlich sind auch für Mehrspielerfreunde 23 neue Karten dabei, die im Internet (ohne Spielgebühren) oder im LAN gespielt werden können.


Der Editor (klick mich)

Als Bonbon kommt mit der CD ein gut durchdachter und leicht zu bedienender Leveleditor, mit dem in kurzer Zeit Karten oder ganze Kampagnen für Einzel- oder Mehrspieler entstehen können. Für die schnellen Kreativen: bis zum 31. Mai sucht Blue Byte die besten Karten-Designer. Zu gewinnen gibt es unter anderem Blue Byte Shirts...

Bei der Installation der Missions CD wird das Spiel gleich auf die neueste Version (1.31) gebracht, aber keine Angst: alte Spielstände lassen sich ohne Probleme fortsetzen.

Fazit:
Die Siedler sind und bleiben ein Knüller, die neuen Missionen und der Karteneditor sind gut, aber die CD bringt wie der Name schon sagt, nur Missionen, aber keinen neuen Gebäude oder neue Einheiten. Am Ende ist es wie immer: bauen und kämpfen. Da es die CD aber schon für 19,95 DM (empfohlener Verkaufspreis 29,95 DM) im Handel gibt, ist das ganz in Ordnung.

Wem Siedler III kein Begriff ist, der sollte sich einmal unseren Siedler III Testbericht vom November 98 anschauen, in dessen Anhang auch ein Interview mit Torsten Hess, dem Projektleiter von "Die Siedler III" zu finden ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-72%) 8,50€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 19,99

Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /