Abo
  • Services:
Anzeige

Zwei Spieler, zwei Monitore, ein Rechner

Anzeige

Sharedware Savage
Sharedware Savage
S3 und Sharedware kündigten schon im November letzten Jahres an, im ersten Quartal 99 eine Hard- und Softwareerweiterung vorzustellen, die es zwei Personen ermöglicht, mit je einer eigenen Tastatur und zwei Bildschirmen gleichzeitig an einem Rechner zu arbeiten und zu spielen, und wollen nun das fertige Produkt Mitte Mai auf der E3 in Los Angeles zeigen.

Die PCI-Erweiterungskarte wurde speziell für Windows 95/98 entwickelt und basiert auf dem S3 Savage3D Grafikbeschleuniger sowie einer speziellen Hardware- und Software-Technologie von Sharedware.

Beide Nutzer des Systems sollen komplette 3D-Grafikbeschleunigung und Sound haben, jeder einen eigenen Monitor sowie Tastatur, Maus und eigene Lautsprecher. Beide können gleichzeitig auf alle Dateien und Anwendungen auf dem "geteilten" Computer zugreifen, alle Hardwarekomponenten wie CD-ROM, Diskettenlaufwerk und Drucker gemeinsam nutzen und eine Internet-Verbindung sowie Netzwerkkarten teilen.

Auf der Sharedware Savage Karte stecken ein Savage 3D Grafikchip für schnelle 2D und 3D Grafik mit AGP 2X Unterstützung, 8 MByte Grafikspeicher und ein leistungsfähriger Soundchip, der auch auf der SonicStorm Soundkarte von VideoLogic zu finden ist.

Ein TV-Ausgang ist ebenfalls vorhanden, um das Bild auf einem Fernseher ausgeben zu können. Die Sharedware Savage Karte wird neben eine vorhandene Grafikkarte gesteckt, weitere Sharedware Savage Karten für zusätzliche Benutzer können laut Sharedware hinzugesteckt werden können, um mehr als zwei Personen die Nutzung eines Rechners zu ermöglichen.

Die Sharedware Savage PCI-Karte soll ab Anfang Mai 99 zu für 270 englische Pfund, umgerechnet etwa 515,- DM auf den Markt kommen. Zudem wird es komplette "Savage Workstation-Pakete" geben, die Monitor, Keyboard, Maus und Lautsprecher enthalten.

Kommentar:
Leider verwendet Sharedware nur die erste Generation der Savage Grafikchips, den Savage3D, anstatt die in Kürze kommende Savage4D Grafikchips einzusetzen, die wesentlich mehr Leistung bringen.

Doch trotzdem ist die Lösung sehr interessant, denn man wird kaum billiger und platzsparender mehrere Leute an einem Rechner unterbringen können. Wer jedoch hohe Ansprüche hat und erwartet, auf einem Rechner beispielsweise gleichzeitig mehrere leistungsschluckenden 3D-Shooter in befriedigender Geschwindigkeit laufen zu lassen, der sollte sich anderweitig umschauen oder gleich zwei Rechner kaufen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Frankfurt
  2. IKOR Management- und Systemberatung GmbH, deutschlandweit
  3. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 1 Monat für 1€
  3. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: Sollten lieber den Desktop komplett an MacOS...

    cruse | 22:17

  2. Re: Technisches und grafisches Trennen

    shoggothe | 22:15

  3. Mehr Funklöcher als...

    nmSteven | 22:13

  4. Re: Ich komme aus der Zukunft

    InPanic | 22:12

  5. Re: Besiegelung und Zukunft

    tux. | 22:11


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel