Abo
  • Services:
Anzeige

CIH-Virus: Außer Panik nur geringe Schäden

Anzeige

Das von den Medien zum Killervirus hochstilisierte CIH-Bazillus hat offensichtlich nur geringe Schäden angerichtet.

Am Montag sollte über die PCs dieser Welt ein apokalyptischer Reiter kommen, der das Flash-Bios überschreiben und den Rechner unbootbar machen sollte oder die Festplatte teilweise so zu überschreiben und somit unauslesbar machen.

Das renommierte amerikanischen Computer Emergency Response Team (CERT), bei dem kaum Katastrophenmeldungen eingingen, sprach von einem ruhigen Tag ohne besondere Vorkommnisse.

Es wurden ungefähr zehn voneinander unabhängige Institutionen getroffen (Schulen, Behörden, Firmen) - aber auch an "normalen" Tagen würden ungefähr genauso viele Schadensfälle gemeldet.

Manchem Medien war die Enttäuschung über den ausgebliebenen Schock anzumerken - Reuters meldete sogar den Fall eines Doktoranwärters, dem das Virus die Festplatte gelöscht hatte - die Promotionsschrift riß es mangels Backup ins Nirvana.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Berlin, Meckenheim bei Bonn, Wiesbaden
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. it.sec GmbH & Co. KG, Ulm, ?Berlin, Ludwigsburg, ?Hamburg (Home-Office)
  4. Daimler AG, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Glasfaser

    M-net hat genauso viele FTTB/H-Kunden wie die Telekom

  2. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  3. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  4. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  5. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  6. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  7. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  8. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  9. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  10. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. IOTA mit Tangle, alles andere ist outdated...

    TrudleR | 19:51

  2. Re: Verwundert, warum die OS Umgebung keine...

    Alex_M | 19:47

  3. 5 bis 7 Jahre Testphase

    Luu | 19:37

  4. Re: EU beschlossenen Regeln zur Netzneutralität

    redwolf | 19:37

  5. Re: Warum?

    thinksimple | 19:36


  1. 18:24

  2. 17:49

  3. 17:36

  4. 17:05

  5. 16:01

  6. 15:42

  7. 15:08

  8. 13:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel