Abo
  • Services:

Linux-Oberfläche KDE 1.1.1 zum Download bereit

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 1.1.1 erschienen
KDE 1.1.1 erschienen
Seit heute steht auf dem FTP-Server des KDE Teams eine neue, verbesserte Version des K Desktop Environment zum Download bereit. KDE ist eine grafische Oberfläche für Linux die seitens der Benutzerfreundlichkeit den Vergleich mit andereren Betriebsystemen nicht zu scheuen braucht. Alle großen Linuxdistributoren haben mittlerweile KDE in Ihre Softwarepakete aufgenommen.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Galeria Kaufhof GmbH, Köln

Neu in Version 1.1.1 sind vor allem eine vereinfachte Internetanbindung und eine verbesserte Integration von KOrganizer sowie einige kleinere Änderungen, die den Bedienungskomfort erhöhen sollen.

Neben diesen neuen Features wurden auch etliche Fehler beseitigt und die allgemeine Stabilität verbessert. KDE 1.1.1 steht auf dem Server der Organisation kostenlos zum Download bereit.

Da erfahrungsgemäß der offizielle KDE Server die nächsten Tage überlastet sein wird, sind die zahlreichen Mirrors zu empfehlen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

    •  /